UBS-Nachhaltigkeit

Neuer UBS-ETF auf Anleihen internationaler Entwicklungsbanken mit Währungssicherung

Der ETF-Anbieter UBS Global Asset Management hat seine Produktpalette erweitert. Dabei geht es um Anleihen internationaler Entwicklungsbanken – Währungsabsicherung inklusive.

Mit dem UBS ETF – Sustainable Development Bank Bonds UCITS ETF (hedged to EUR) (WKN: A2JQXC) können Anleger an der Wertentwicklung von in US-Dollar denominierten Anleihen partizipieren, die von multilateralen Entwicklungsbanken begeben wurden. Dabei handelt es sich um international tätige Institute, die die Finanzierung von nachhaltigen Projekten mit positiver gesellschaftlicher und ökologischer Wirkung in Entwicklungsländern ermöglichen. Anleihen eines einzelnen Emittenten sind im ETF auf 25 Prozent begrenzt, um eine diversifizierte Indexzusammensetzung zu gewährleisten. Der ETF ist als thesaurierende Anteilsklasse handelbar, die das Währungsrisiko zum Euro absichert.

Bereits am 12. November 2018 hat UBS zwei ähnliche ETFs aufgelegt. Diese gibt es in zwei Varianten: thesaurierend und ausschüttend. Referenzindex des thesaurierenden UBS ETF – Sustainable Development Bank Bonds UCITS ETF (USD) A-acc (WKN: A2JQW7) ist der Solactive UBS Global Multilateral Development Bank Bond USD 25% Issuer Capped Index. Dem ausschüttenden UBS ETF – Sustainable Development Bank Bonds UCITS ETF (USD) A-dis (WKN: A2JQW6) liegt der Solactive UBS Global Multilateral Development Bank Bond USD 25% Issuer Capped Index (Total Return) zugrunde. Beide ETFs sind über Xetra und Börse Frankfurt handelbar und verursachen laufende Kosten in Höhe von 0,18 Prozent. Die beiden ETFs replizieren physisch nach der Sampling-Methode. „Diese Anleihen sind aus mehreren Gründen sehr spannend. Schließlich ermöglichen sie es Anlegern, ähnlich wie beim sogenannten Impact Investing, relativ direkt Projekte zu unterstützen, die einen gesellschaftlichen Nutzen mit sich bringen“, erläutert Dag Rodewald, Leiter der ETF-Sparte bei UBS für Deutschland und Österreich.

Hier die Details zum am 2. Mai 2019 aufgelegten ETF:

UBS ETF – Sustainable Development Bank Bonds UCITS ETF (hedged to EUR)

  • ISIN: LU1852211991
  • WKN: A2JQXC
  • Gesamtkostenquote: 0,23 Prozent
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Referenzindex: Solactive UBSGlobal Multilateral Development Bank Bond USD 25% Issuer Capped Index

Hier die Details zu den am 12. November 2018 aufgelegten ETFs:

UBS ETF – Sustainable Development Bank Bonds UCITS ETF (USD) A-acc

  • ISIN: LU1852211215
  • WKN: A2JQW7
  • Gesamtkostenquote: 0,18 Prozent
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Referenzindex: Solactive UBS Global Multilateral Development Bank Bond USD 25% Issuer Capped Index

UBS ETF – Sustainable Development Bank Bonds UCITS ETF (USD) A-dis

  • ISIN: LU1852212965
  • WKN: A2JQW6
  • Gesamtkostenquote: 0,18 Prozent
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Referenzindex: Solactive UBS Global Multilateral Development Bank Bond USD 25% Issuer Capped Index (Total Return)

Lesetipp: Nachhaltigkeit ist mehr und mehr im Kommen. Erfahren Sie mehr dazu und lesen Sie unseren Anlageleitfaden Investieren in Nachhaltigkeits-ETFs.