Autor Uwe Görler

Uwe Görler
Uwe Görler war von 2011 bis 2020 als Finanzredakteur für das Anlegerportal extraETF.com und das Extra-Magazin tätig. Er behandelte die Themen ETFs und Robo-Advisors. Zuvor schrieb er in verantwortlicher Position für die "Zertifikatewoche" und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für verschiedene Rundfunkkanäle, darunter Antenne Bayern und N24.

Weitere interessante Artikel zum Thema

Emerging Markets: Schafft Indien den Spagat?
Im Konflikt zwischen den beiden großen Blöcken des Kalten Krieges hat Indien stets eine neutrale Haltung eingenommen. Doch mit dem Überfall Russlands auf die Ukraine nimmt der Druck auf Indien zu, insbesondere aus dem Westen. Fällt damit das nächste Land aus dem Emerging-Markets-Universum?
Deswegen haben Schwellenländer-ETFs jetzt gute Karte
Der Krieg in der Ukraine sorgt für hohe Volatilität an den Kapitalmärkten, auch in den Emerging Markets. Wie stark wirkt er sich auf Schwellenländer aus?
Trotz Russland und China: Emerging Markets gehören in jedes Portfolio
Die Wachstumspotenziale der Emerging Markets sind langfristig positiv. Auf kurze Sicht übertreffen viele Schwellenländer sogar die Konjunkturerwartungen der westlichen Industrienationen. Das macht sie für Anleger interessant. Wichtig ist, auf politische Risiken zu schauen und das richtige Instrument zu wählen.