Neuer ETF auf fundamental starke japanische Aktien

Neuer ETF auf fundamental starke japanische Aktien

Ein neuer Smart-Beta-Aktienindex-ETF des Emittenten BNP Paribas Easy auf fundamental starke japanische Aktien ist seit dem 26. Mai über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Mit dem BNP Paribas Easy iSTOXX MUTB Japan Quality 150 UCITS ETF erhalten Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung des iSTOXX MUTB Japan  Quality 150 Index zu partizipieren. Die Auswahl der Indexbestandteile basiert auf einem Modell, das die Unternehmen anhand bestimmter Finanzkennzahlen bewertet. Die 150 ausgewählten japanische Unternehmen verfügen über ein hohes Ertragspotential, niedrige Schulden, einen nachhaltigen Cashflow sowie wirtschaftliche Stabilität. Die höchste Gewichtung eines einzelnen Indexbestandteils beträgt zwei Prozent.

Stark im ETF auf fundamental starke japanische Aktien gewichtet sind aktuell die Sektoren Industrie, Automobilbau, Haushaltsgüter, Gesundheit und Technologie. Zu den Top-Holdings zählen Recruit Holdings, Kao Corp., Fanuc, Bridestone und NTT DoCoMo.

Der ETF ist der erste Smart-Beta-ETF auf fundamental starke japanische Aktien auf dem deutschen Markt.

Hier die Details zum neu aufgelegten ETF auf fundamental starke japanische Aktien:

 BNP Paribas Easy iSTOXX MUTB Japan Quality 150 UCITS ETF

  •     Anlageklasse: Aktienindex-ETF
  •     ISIN: LU1547514676
  •     Laufende Kosten: 0,3 Prozent
  •     Ertragsverwendung: thesaurierend
  •     Referenzindex: iSTOXX MUTB Japan Quality 150 Index