Neuer iShares-ETF auf Xetra bildet MSCI Brazil in Dollar ab

Anleger können mit einem neuen ETF von iShares auf den Aktienmarkt in Brasilien in US-Dollar setzen.

Mit dem neuen Aktien-ETF erhalten Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung des MSCI Brazil USD-Index zu partizipieren. Der ETF ist nicht ganz neu, er stellt lediglich eine neue Anteilsklasse dar. Der entsprechende Referenzindex des iShares MSCI Brazil UCITS ETF (DE) (WKN: A0Q4R8) umfasst derzeit 54 große und mittelgroße Aktienunternehmen aus Brasilien und deckt damit rund 85 Prozent der brasilianischen Marktkapitalisierung ab. In die Indexberechnung fließen die Preise der enthaltenen Aktien in US-Dollar ein. Der physisch replizierende ETF wird seit 26. Oktober 2018 auf Xetra in US-Dollar gehandelt. Listung und Handel in Fremdwährungen ist auf Xetra übrigens seit 2009 möglich. Derzeit werden ETFs neben US-Dollar auch in britischen Pfund, Yuan und schwedischen Kronen über Xetra gehandelt.

Lesetipp: Wenn Sie sich für eine ETF-Anlage auf den brasilianischen Markt interessieren, sollten Sie sich unbedingt den Anlageleitfaden Investieren in Brasilien ansehen. In der November-Ausgabe des EXtra-Magazins erörtern wir außerdem die Chancen und Risiken von ETF-Investitionen von Schwellenländern.

Hier die Details zum neu aufgelegten ETF:

iShares MSCI Brazil UCITS ETF (DE)

  • Anlageklasse: Aktien-ETF
  • WKN: A0Q4R8
  • ISIN: DE000A0Q4R85
  • Laufende Kosten: 0,48 Prozent
  • Ertragsverwendung: thesaurierend