Neuer Lyxor-ETF auf Nasdaq-Unternehmen ohne Finanzsektor

Seit Kurzem ist ein neuer Lyxor-ETF auf die 100 größten Nasdaq-Unternehmen ohne Finanzsektor mit Währungssicherung  auf Xetra gelistet.

Freunde von Technologie-Konzernen erhalten einen neuen ETF. Der Lyxor Nasdaq-100 UCITS ETF – Daily Hedged to EUR – Acc (WKN: LYX02Z) ermöglicht Anlegern den Zugang zu den 100 größten US- und internationalen Unternehmen, die am Nasdaq-Aktienmarkt notiert sind und nicht dem Finanzsektor angehören. Zu den Branchengruppen zählen Biotechnologie, Computer, Einzelhandel/Großhandel, Gesundheit, Telekommunikation und Transport. Währungsrisiken zum Euro werden minimiert.

Über den neuen Nasdaq-ETF

Der Lyxor-ETF ruft laufende Kosten in Höhe von 0,30 Prozent auf den Plan. Die Erträge werden thesauriert, also automatisch neuangelegt. Als Referenzindex dient der Nasdaq 100 EUR Hedged Index.

Innovative Technologien

Nasdaq-Investoren begeistern sich häufig für innovative Technologien. Innovationen beginnen meist mit einer guten Idee oder einem überraschenden Lösungsansatz für ein Problem. Innovationen kommen oft aus dem Bereich der digitalen Technologie. Ganz egal, ob wir arbeiten, Sport treiben oder uns fortbewegen, überall werden wir mit neuen, innovativen Technologien konfrontiert, die unser Leben verändern. Aufgrund der weitreichenden Digitalisierung und immer stärkeren Vernetzung sind wir immer öfter und immer länger im Internet unterwegs. Dabei erzeugen wir mit dem Benutzen von Informations- und Kommunikationsportalen, die unsere Daten speichern und auswerten, einen digitalen Fußabdruck. Dieser wird dann oft genutzt um weitere Innovationen zu entwickeln bzw. einzuführen. Die Nachfrage nach innovativen Technologien wird sich daher in den kommenden Jahren noch viel weiter und schneller ausdehnen, was ein Investment in dieses Segment so interessant macht.

Tipp: Der Bereich innovativer Technologien ist nur eines von vielen interessanter Anlagethemen. Daneben gibt es auch weitere spannende Themen-Investments. Hier finden Sie eine Auflistung solcher Themen-ETFs.

Kennen Sie schon unsere neue App? Das sollte sich ändern. Schließen Sie sich über 30.000 Anlegern an und informieren Sie sich mit der extraETF App jederzeit mobil über ETFs, Aktien und Fonds. Erhältlich für Android und iOS!