Neuer nachhaltiger Welt-ETF mit geringerer Schwankung

Seit 27. Juli 2020 ist ein neuer globaler und nachhaltiger ETF mit wenig schwankenden Unternehmen über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Mit dem CSIF (IE) MSCI World ESG Leaders Minimum Volatility Blue UCITS ETF – B USD (WKN: A2P4U2) investieren Anleger unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien in große und mittelgroße Unternehmen aus 23 Industrieländern weltweit. Bei diesem ETF kommt aber noch eine weitere Dimension ins Spiel. Denn bei er Auswahl der Unternehmen wird der Minimum-Varianz-Ansatz verfolgt, indem Unternehmen mit geringer Volatilität ausgewählt werden, die insgesamt zur Reduzierung des Risikoprofils des Gesamtportfolios beitragen. 

Was im ETF tabu ist

Unternehmen mit signifikanten Geschäftsaktivitäten in den Bereichen Kernenergie, Tabak, Alkohol, Glücksspiel oder Waffen sind vom Index ausgeschlossen. 

Anfallende Dividenden werden reinvestiert. Der ETF ist damit thesaurierend. Die jährlichen Kosten betragen 0,25 Prozent.

Tipp: Der neue ETF greift zwei Aspekte auf: Nachhaltigkeit und faktorbasierte Geldanlage. Erfahren Sie alles zu den Themen „Investieren in Nachhaltigkeits-ETF“ und „Smart-Beta-ETFs„.