4. Juni 2022

Geldanlage mit ETFs: 50.000 Euro – Defensive Ausrichtung und breite Streuung

Bei einem Betrag von 50.000 Euro überlegt man es sich sehr genau, wie man sein Geld investiert. Einen allzu offensiven Charakter sollte man angesichts der aktuellen Börsenlage nicht wählen. Heißt das trotzdem, dass man seine Aktienquote weit herunterfahren muss? Nicht zwingend! Unser Autor hat ein defensives Depot mit 90 Prozent Aktienquote zusammengestellt. Hier erfährst du, mit welchen ETFs dies möglich ist.

Gute Ratschläge sind wie alte Kleider. Sie passen zwar, aber tragen mag man sie nicht. Das ist bei Börsenweisheiten nicht anders. „Kaufen, wenn die Kanonen donnern“ und „politische Börsen haben kurze Beine“ waren in den vergangenen Wochen wieder häufiger zu hören. Sie mögen sich häufig bewahrheiten, aber zum einen kann das Ge- raune sowieso niemand mehr hören und zum anderen frage ich mich, wie zynisch man die Welt betrachten muss, wenn der erste Reflex bei Kriegsausbruch ein Blick auf die Broker-App ist.

Deswegen werde ich in den folgenden Zeilen nicht versuchen, mit markigen Sprüchen eine völlig unübersichtliche Lage unter-komplex auf einen formelhaften Ausspruch zu reduzieren. Gleichzeitig geht es ebenfalls nicht darum, hochspekulativ die bestmögliche Rendite aus einer furchtbaren Situation unmittelbar vor unserer Haustür herauszuholen.

Kein Timing, langfristige Anlage

Es geht hier darum, 50.000 Euro in einem ausgewogenen Verhältnis von Chance und Risiko anzulegen. Wem das zu langweilig ist, der ist hier an der falschen Adresse – das sei bereits an-gemerkt. 50.000 Euro sind eine Menge Geld und um finanziell zu wachsen, ist es wichtig, einen langfristigen Anlagehorizont mitzubringen. Denn machen wir uns nichts vor: Niemand kann den richtigen Zeitpunkt für einen Einstieg vorhersagen. Das fällt selbst professionellen Investmentbankern schwer.

Die Finanzwissenschaft hat jedoch gute Belege dafür, dass sich Langfristigkeit auszahlt. Eine Studie des US-ameri...

extraETF+ Logo

Du möchtest weiterlesen?

Als Abonnent unserer Standard- oder Premium-Angebote erhältst du mit extraETF+ einen exklusiven Zugang zu Artikeln und Kolumnen aus der aktuellen Ausgabe des Extra-Magazins.

Noch kein Standard- oder Premium Abonnent?

Jetzt anmelden
Du bist bereits Abonnent? Zum Login