Von Thomas Brummer25. Dezember 2021
Anlageidee für 2022: So einfach baust du dein Weltportfolio.

Portfolio-Idee für 2022: Wie du mit nur 2 ETFs ein komplettes Weltportfolio baust

Ein Weltportfolio mit ETFs zu bauen ist kompliziert und mühsam? Keineswegs! Zwei ETFs genügen und schon bist du weltweit investiert. Hier erfährst du, wie es geht.

Schön, dass du deine Geldanlage selbst in die Hand nehmen möchtest, da bist du bei uns genau richtig. Und das Wichtigste vorab: Effiziente Geldanlage ist denkbar leicht, bereits zwei ETFs genügen, um weltweit in Aktien und Anleihen investiert zu sein.

Unsere extraETF Weltportfolios kommen daher mit zwei ETFs aus, der eine bildet Aktien ab, der andere Anleihen. Zu wenig? Mitnichten, denn zusammen kommen diese beiden ETFs auf mehr als 10.000 Einzelwerte, die sich über den ganzen Globus verteilen. Freunde der Einfachheit müssen also auf nichts verzichten.

Über das extraETF Weltportfolio

Eines vorab: Das extraETF Weltportfolio gibt es in zehn Schattierungen. Das bedeutet, es unterscheidet sich jeweils in der Gewichtung der beiden ETFs. Einer steht dabei für den Aktienanteil, der andere für die Anleihenkomponente. Auf unserer Website kannst du selbstverständlich noch weitere Musterportfolios finden, die in der Regel etwas aufwendiger sind.

Tipp: Hier findest du sämtliche Musterportfolios.

Zurück zu den extraETF Weltportfolios:  Die Zahl hinter den extraETF Weltportfolios verrät den Aktienanteil. Wer risikofreudig ist bzw. noch ein langes Erwerbsleben vor sich hat, kann durchaus eine höhere Aktienquote wählen. Rückt die Rente näher oder ist man bereits im Ruhestand, sollte das Portfolio mehr und mehr in Richtung Anleihen umgestellt werden. Das zielt eher auf den Vermögenserhalt ab. Das entspräche also im Fall der extraETF Weltportfolios einer niedrigen Zahl hinter der Bezeichnung.

Für das genaue Mischverhältnis solltest du aber unbedingt unseren Risikorechner ausprobieren. Nach wenigen Minuten, weißt du, wie du die nachfolgenden ETFs gewichten solltest. Dieser Punkt ist nicht zu vernachlässigen, da das Depot unbedingt zu dir passen muss. Dann fällt es dir leichter, langfristig am Ball zu bleiben und nur so kann sich der Anlageerfolg einstellen, um nicht gleich bei der ersten Krise den Kopf in den Sand zu stecken.

Diese zwei ETFs genügen

Wie bereits erwähnt, finden sich im extraETF Weltportfolio genau zwei ETFs. Der SPDR MSCI ACWI UCITS ETF (WKN: A1JJTC) stellt den Aktienbereich dar. Der ETF bezieht sich auf den äußerst breiten Weltindex MSCI All Country World. Im Zuge dessen sind im ETF 2.421 Unternehmen aus 49 Ländern vertreten. Mit fast 61 Prozent sind die USA das Schwergewicht im Index. Mit gewissem Abstand folgen die Eurozone, Japan, asiatische Schwellenländer und Großbritannien. Aufgrund der Sortierung nach Marktkapitalisierung der Unternehmen spielen die restlichen Regionen eine kleinere Rolle. Die größten Sektoren sind der Reihe nach Technologie, Finanzen, zyklische Konsumgüter und das Gesundheitswesen.

Der ETF erreicht eine historische Tracking-Differenz von 0,20 Prozent. Auf Jahressicht liegt der Wert bei 0,06 Prozent. Die Abbildungsgüte ist damit gut, so dass ein Großteil der Gesamtkostenquote in Höhe von 0,40 Prozent kompensiert werden konnte.

SPDR MSCI ACWI UCITS ETF

WKN: A1JJTC ISIN: IE00B44Z5B48
Kurs 157,16 €
Kosten (TER) 0,40 %
Fondsvolumen 2.215 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat -4,73 %
Lfd. Jahr -10,01 %
Mehr Infos zum: SPDR MSCI ACWI UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Die Anleihenseite bildet in unserem Musterportfolio der iShares Core Global
Aggregate Bond UCITS ETF
(WKN: A2H6ZT). Der ETF spiegelt mit 8.265 Titeln den weltweiten Anleihensektor wider. Etwa zwei Drittel entfallen auf Staatsanleihen, knapp 20 Prozent machen Unternehmensanleihen aus. Der USA-Anteil ist hier mit gut 35 Prozent geringer als auf der Aktienseite. Die laufenden Kosten liegen bei 0,10 Prozent.

iShares Core Global Aggregate Bond UCITS ETF EUR-Hedged

WKN: A2H6ZT ISIN: IE00BDBRDM35
Kurs 4,82 €
Kosten (TER) 0,10 %
Fondsvolumen 1.525 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat -0,49 %
Lfd. Jahr -8,28 %

Das neue Extra-Magazin

Jetzt kaufen: Das aktuelle Extra-Magazin ist bei uns im Shop erhältlich.