Von Jennifer Fizia28. Februar 2022
Silver Society: So investierst du in den Megatrend

Silver Society: So investierst du in den Megatrend

Die Menschen werden immer älter. Noch nie waren wir so lange so fit, dank verbesserter Lebensweise und dem Stand der Medizin. Die Silver Society ist Realität. Das kann sich auch auf das Thema Investieren auswirken.

Megatrends sind grundlegende und dauerhafte Veränderungsprozesse, die unser Leben, unsere Gesellschaft und Wirtschaft prägen, beschreibt das Zukunftsinstitut. Insgesamt gibt es 12 Megatrends, die sich wiederum in viele verschiedene Subtrends gliedern, wie die komplexe Karte des Zukunftsinstituts zeigt. Nach unserem Blick auf den Megatrend Mobilität, wollen wir für dich den Trend Silver Society näher beleuchten. Welche Subtrends zählen dazu, lohnt es sich in den Megatrend zu investieren und welche ETFs bieten dir die Möglichkeit dazu?

Überall auf der Welt werden die Menschen älter, bleiben länger gesund und fit. Man rechnet damit, dass bis 2060 ca. ein Drittel unserer Gesellschaft älter sein wird als sechzig Jahre. Der Megatrend Silver Society geht auf die Auswirkungen dieses demografischen Wandels ein. Die Transformation bringt neben Herausforderungen auch viele Chancen mit sich, die wir betrachten und nutzen sollten.

Digital und Preventive Health

Schon heute werden mehr Gesundheitsleistungen in Anspruch genommen als noch vor einigen Jahren. Die Gesundheitsversorgung wird besser und je älter ein Mensch wird, umso länger ist er auf diese Versorgung angewiesen. Die Bedeutung des Gesundheitssystems wird weiterhin deutlich zunehmen. Die Subtrends Digital Health und Preventive Health werden diese Entwicklung maßgeblich prägen. Digitale Technologien sind im Gesundheitsbereich auf dem Vormarsch und werden auch beim Gesundheitsverhalten der Menschen wichtiger. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass Angebote wie Online-Sprechstunden oder digitale Übermittlung von Patientendaten relevant sind.

Diese Relevanz wird in den kommenden Jahren weiter steigen. „Digital Health ermöglicht eine bessere Interaktion zwischen Patienten, Medizinern und Dienstleistern“, fasst das Zukunftsinstitut die Bedeutsamkeit des digitalen Wandels im Gesundheitsbereich. Das hat auch Auswirkungen auf die Prävention, die ebenfalls eine große Rolle spielt. Digitale Programme machen den Weg frei für personalisierte Präventionsmaßnahmen, die anhand von Daten für jeden von uns individuell ausgearbeitet und uns empfohlen werden können.

Downaging

 Der Subtrend Downaging beschreibt den Fakt, dass wir zwar älter werden, uns subjektiv aber viel länger jung fühlen. Heute empfinden sich Menschen zehn bis 15 Jahre jünger als sie tatsächlich sind. Diese Diskrepanz zwischen gefühltem und biologischem Alter wird in Zukunft vermutlich noch größer werden. Dass die Älteren sich jünger fühlen, wirkt sich stark auf ihren Lebensstil aus. Sie unternehmen viel, verreisen häufiger, konsumieren mehr und nehmen sich Zeit Neues zu lernen.

Apropos Zeit: Davon haben sie viel, da sie häufig schon nicht mehr im Berufsleben stehen. Ihr Weg ist frei für neue Abenteuer und Selbstentfaltung. Davon profitieren viele verschiedene Branchen, darunter die Tourismus- und die Bildungsbranche. 

In die Subtrends investieren

Der Megatrend Silver Society wird in Zukunft noch deutlich an Relevanz zunehmen. Für Anleger kann es sich in verschiedenen Bereichen lohnen, auf die Subtrends zu setzen. Dem Thema Gesundheit widmen sich viele verschiedene ETFs. Der iShares Healthcare Innovation UCITS ETF (WKN: A2ANH2) bildet zum Beispiel Zugang zu Unternehmen, die Neues im Bereich der medizinischen Behandlung und Technik entwickeln. Hier finden sich auch Unternehmen im Portfolio, die sich mit digitalen Lösungen und künstlicher Intelligenz beschäftigen. Der physische Fonds hat aktuell eine Größe von 1,37 Milliarden Euro, die Gesamtkostenquote des thesaurierenden Fonds liegt bei 0,40 Prozent. Seit September 2016 am Markt zeigt der Gesundheits-ETF eine durchschnittliche Wertsteigerung von 9,12 Prozent pro Jahr.

iShares Healthcare Innovation UCITS ETF

WKN: A2ANH2 ISIN: IE00BYZK4776
Kurs 6,63 €
Kosten (TER) 0,40 %
Fondsvolumen 1.211 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat -11,89 %
Lfd. Jahr -22,16 %
Mehr Infos zum: iShares Healthcare Innovation UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Wenn du dein Geld lieber im Bereich Reisen und Freizeit anlegst, könntest du den HANetf Airlines, Hotels, Cruise Lines UCITS ETF  (WKN: A3CPGE) ins Auge fassen, mit dem du auf Unternehmen der Tourismusbranche setzt. Der Fokus liegt neben Reiseveranstaltern und Fluggesellschaften auf Kreuzfahrtunternehmen. Mit dabei sind zum Beispiel Royal Caribbean Cruises und Ryanair. Der ETF ist mit knapp neun Monaten noch recht jung. Der physische Fonds ist aktuell 35,71 Mio. Euro groß, die jährlichen Gebühren liegen bei 0,69 Prozent. 2021 mussten Anleger noch, vermutlich aufgrund der Coronalage, Verluste hinnehmen. Doch im laufenden Jahr performt der thesaurierende Fonds schon deutlich besser.

HANetf Airlines, Hotels, Cruise Lines UCITS ETF

WKN: A3CPGE ISIN: IE00BMFNW783
Kurs 5,54 €
Kosten (TER) 0,69 %
Fondsvolumen 31 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat -11,14 %
Lfd. Jahr -3,76 %

Jetzt den ETF-Guide bestellen!

Der perfekte Guide für deine
Geldanlage mit ETFs

Vorwissen? Nicht nötig! In nur 60 Minuten lernst du alles, was du wissen musst, um mit ETFs durchzustarten. Theorie und Praxis perfekt kombiniert – total verständlich und fundiert!

Jetzt bestellen