Der neue DKB-Robo-Advisor von Solidvest ist da

Mit Solidvest * Blue hat nun auch die DKB * ihren eigenen Robo-Advisor. Das sollten Kunden der Direktbank jetzt darüber wissen.

DKB-Kunden können jetzt genau wie Kunden von ING * oder Comdirect * eine digitale Vermögensverwaltung nutzen. Solidvest, die Online-Vermögensverwaltung der DJE Kapital AG (DJE), startete mit der DKB und der WealthTech-Plattform Elinvar das digitale Vermögensaufbau-Angebot Solidvest Blue. Ein weiterer Partner ist die Baader Bank, bei der die Fonds und ETFs verwahrt werden.

DKB-Kunden können bequem in die globalen Märkte investieren

Im Fokus stehen Kundengruppen, die zur persönlichen Geldanlage weltweit die Kapitalmärkte nutzen möchten, sich mit dem Themenfeld aber bisher noch nicht intensiv beschäftigen konnten oder wollten. Solidvest Blue steht ab einer Einmalanlage von 10.000 Euro zur Verfügung – optional mit Sparplan ab 100 Euro monatlich. Investiert wird je nach Anlegermentalität und Risikoausrichtung in ETFs und aktive Fonds. Ein besonderer Schwerpunkt lässt sich mit der Fairness-Variante entlang von Nachhaltigkeitskriterien setzen. Die Vermögensverwaltung kostet 0,89 Prozent im Jahr. Dazu kommen noch Produktkosten.

Solidvest Blue vereint die Stärken der DKB als moderne Direktbank mit der Expertise von DJE – 1974 von Jens Ehrhardt gegründet und mit einem verwalteten Gesamtvermögen von über 16,9 Milliarden Euro (Stand 31.08.2021). Elinvar bietet dabei die technologische und regulatorische Infrastruktur, um die Leistungen von DJE und der DKB im Rahmen von Solidvest Blue optimal zu vernetzen.

Stimmen zum neuen DKB-Angebot

Sebastian Hasenack, Leiter Solidvest bei DJE, sagt: „Das digitale Rundum-Sorglos-Paket ist zu 100 Prozent aus Kundensicht gedacht: intuitiv und verbrauchernah, so leistungs- wie Fullservice-orientiert. Wir übernehmen die Eröffnung und Verwaltung des Online-Depots, das Management der Portfolien sowie die kontinuierliche Reallokation der ETFs und Fonds. Es kümmern sich ausgewiesene Experten um die Depots – keine Roboter oder anonyme Algorithmen. Unsere Kunden können sich auf uns verlassen, Status und Reports bequem, beispielsweise per Smartphones, checken – während wir flexibel am Puls der Märkte agieren und uns weiter um Vermögenschutz und -zuwachs kümmern.“

Tipp: Nutzen Sie gleich den Robo-Advisor-Vergleich.

Maren Heiß, Bereichsleiterin Privatkundengeschäft bei der DKB, sagt: „Mit Solidvest Blue ergänzen wir unser digitales Portfolio um eine moderne Vermögensverwaltung, die es ermöglicht, unkompliziert Geld anzulegen und von den Kapitalmärkten zu profitieren. Mit DJE und Elinvar haben wir in der Zusammenarbeit zwei Partner, die ihre Expertise als Vermögensverwalter und als technische Plattform perfekt einbringen. Wir freuen uns, den DKB-Kund*innen Solidvest Blue ab sofort anbieten zu können.“