Staatsanleihen-ETF von iShares auf Schwellenländer jetzt auch thesaurierend

Der beliebte iShares-ETF auf Staatsanleihen von Schwellenländern ist nun über Xetra und Börse Frankfurt auch in der thesaurierenden Anteilsklasse handelbar.

Mit dem iShares J.P. Morgan USD EM Bond UCITS ETF USD (Acc) (WKN: A2DN9U) können Anleger in auf US-Dollar lautende Staats- und Quasi-Staatsanleihen aus Schwellenländern investieren. Inkludiert sind sowohl Anleihen mit einem Investment-Grade-Rating als auch Hochzinsanleihen. Die Anleihen verfügen über einen festen Zinssatz und weisen eine Restlaufzeit von mindestens zwei Jahren bei einem Mindestumlaufbetrag von einer Milliarde US-Dollar auf. Anfallende Kuponzahlungen werden reinvestiert. Die jährlichen Kosten belaufen sich auf 0,45 Prozent.

Schwester-ETF ist bereits gut gefüllt

Ganz neu ist das Produkt allerdings nicht. Der Fonds ist ein Schwester-Produkt des knapp sieben Milliarden Euro schweren iShares J.P. Morgan $ EM Bond UCITS ETF (WKN: A0NECU), der anfallende Erträge ausschüttet. Die laufenden Kosten belaufen sich hierbei ebenfalls auf 0,45 Prozent. 

Tipp: Immer wieder gibt es neue Anteilsklassen und Neuemissionen. Hier finden Sie in eine Übersicht aktueller ETF-Neuemissionen.

iShares J.P. Morgan $ EM Bond UCITS ETF

WKN: A2DN9U ISIN: IE00BYXYYK40
Kurs 4,87 €
Kosten (TER) 0,45 %
Fondsvolumen 1.439 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat 0,00 %
Lfd. Jahr 0,00 %
Mehr Infos zum: iShares J.P. Morgan $ EM Bond UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche