Tabula legt ETFs auf Credit Default Swap-Indizes auf

Tabula IM hat sein Angebot auf dem deutschen Markt weiter ausgebaut. Seit dem 18. Dezember 2019 sind drei ETFs auf Credit Default Swap-Indizes an der Börse Frankfurt sowie auf Xetra handelbar. Dabei handelt es sich um die börsengehandelten Indexfonds Tabula European Performance Credit UCITS ETF, Tabula European iTraxx Crossover Credit UCITS ETF und Tabula European iTraxx Crossover Credit Short UCITS ETF.. Die Notierungen folgen auf dem bereits auf Xetra und  an der Börse Frankfurt gelisteten Tabula J.P. Morgan Global Credit Volatility Premium Index UCITS ETF.

Die neue Palette an ETFs von Tabula bietet Anlegern die Möglichkeit, sich über hochliquide Credit Default Swap-Indizes (CDS-Indizes) mit europäischen Investment-Grade- und High Yield-Unternehmenskrediten zu positionieren. Das Crossover Credit ETF-Angebot wird sowohl in Short- als auch in Long-Positionierung angeboten, um Investoren Exposure in europäischen High Yield-Unternehmenskrediten zu ermöglichen.

Der Tabula European Performance Credit UCITS ETF EUR (ISIN: IIE00BG0J8L59)) bildet die Rendite des iTraxx European Performance Credit Index ab, dessen Wertentwicklung sich zu 80 Prozent aus dem iTraxx Europe 5y (Investment Grade) CDS-Index mit 125 Titeln und zu 20 Prozent aus dem iTraxx Crossover (Sub-Investment Grade) CDS-Index mit 75 Titeln zusammensetzt. Die Gesamtkostenquote des ETFs beträgt 0,50 Prozent. Erträge werden ausgeschüttet.

Mit dem Tabula European iTraxx Crossover Credit UCITS ETF EUR (ISIN: IE00BH059L74) nehmen Anleger an der Wertentwicklung eines Indizes teil, der ein gleichgewichtetes Portfolio aus 75 europäischen Referenzschuldner für Credit Default Swaps (CDS) im Sub-Investment Grade-Bereich mit einer Laufzeit von fünf Jahren abbildet. Die Gesamtkostenquote des ETFs beträgt 0,40 Prozent. Die Erträge werden thesauriert. 

Der Tabula European iTraxx Crossover Credit Short UCITS ETF EUR {ISIN: IE00BH05CB83) verfolgt eine entgegengerichtete Strategie. Der ETF bildet die Rendite für einen Kredit-Sicherungsnehmer für das Halten der iTraxx Crossover-Kreditderivate-Transaktion für Unternehmensanleihen mit einer Laufzeit von fünf Jahren ab. Die Gesamtkostenquote des ETFs beträgt ebenfalls 0,40 Prozent. Die Erträge werden thesauriert. 

Gereon Tewes, der bei Tabula die deutschsprachigen  Märkte verantwortet, kommentierte: „Ich freue mich sehr über die Erweiterung unseres Angebots in einem wichtigen und signifikanten Markt. Die damit für deutsche Investoren gebotenen Möglichkeiten werden zweifellos die Nachfrage nach Kreditexposures im festverzinslichen Bereich anregen und es uns ermöglichen, unsere Geschäftsfelder weiterzuentwickeln“.