Von Thomas Brummer29. Oktober 2021

Tag der Aktie: Diese Dax-ETFs gibt es gratis

Am 29. Oktober 2021 können Anleger Dax-Aktien und etliche ETFs auf den Leitindex gebührenfrei kaufen. Grund: Der Tag der Aktie wird begangen.

Vorbei mit der Aktienmuffelei der Deutschen. Viele Bundesbürger haben sich mittlerweile mit Aktien und ETFs anfreunden können, denn gut ein Drittel besitzt laut Studie der Aktion pro Aktie inzwischen Anteile an Unternehmen als Fonds, ETFs oder Einzelinvestments. Aber immerhin drei Viertel haben mit Aktien und deren höheren Renditen weiter nichts am Hut. Das sollte sich nach dem Willen der Initiatoren des Tags der Aktie ändern.

Über den Tag der Aktie

Die Deutsche Börse und vier Direktbanken rufen dieses Jahr zum Tag der Aktie auf, um mehr Anleger zu gewinnen. Viele verbinden mit dem gleichzeitig stattfindenden Weltspartag sicher noch den Besuch in der Sparkasse, das runde rote Sparschwein oder den grünen Elefanten. Heute, 2021, gehört auch das Sparen mit Aktien bzw. ETFs über die Börse thematisch dazu.

„Seit 1924 wird am Weltspartag die Bedeutung des Sparens in den Mittelpunkt gestellt. Und das ist gut! Bei Zinsen um die null Prozent und angesichts einer Inflation von zuletzt rund vier Prozent verliert das Geld auf dem Sparbuch jedoch dramatisch an Wert. Erfolgreicher Vermögensaufbau muss deshalb das Sparen mit Aktien einbeziehen: Investieren ist das neue Sparen“, sagt Christine Bortenlänger, Geschäftsführende Vorständin des Deutschen Aktieninstituts.

Bei diesen Direktbanken gibt es Dax-ETFs ohne Gebühr

„Mit dem Tag der Aktie möchten wir gemeinsam mit Comdirect *, Consorsbank *, Genobroker * und 1822 Direkt auf die Bedeutung der Aktie als Instrument zur Altersvorsorge aufmerksam machen und das Finanzwissen stärken“, heißt es bei der Deutschen Börse. Denn mit Sparbuch oder Tagesgeld ist längst kein Blumentopf mehr zu gewinnen. Damit nicht genug: Wegen der Inflation verlieren Haushalte sogar noch an Kaufkraft. Wer langfristig Vermögen aufbauen möchte, kommt im Moment an ETFs nicht vorbei.

Der Tag der Aktie findet in diesem Jahr am 29. Oktober statt. An diesem Tag zahlen Sie für Kaufaufträge aller Dax-Aktien und ausgewählte Dax-ETFs ab 1.000 Euro über den Börsenplatz Frankfurt bei den teilnehmenden Banken kein Entgelt. Am Ende dieses Textes finden Sie eine Auflistung der entsprechenden Dax-ETFs.

Legen Sie los

„Der Weltspartag ist ein hervorragender Anlass, sich mit den Renditechancen von Aktien zu beschäftigen. Nutzen Sie den Tag, um ein Wertpapierdepot zu eröffnen und einen Aktiensparplan zu beginnen, damit dem erfolgreichen Vermögensaufbau nichts mehr im Wege steht“, ermuntert Bortenlänger. „Klar ist: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Natürlich machen wir alle Fehler. Aber der größte Fehler wäre, überhaupt nicht zu investieren.“

Tipp: Hier geht es zum Broker-Vergleich.

Nicht nur auf den Dax setzen 

Bei all unserer Unterstützung für solche Aktionen gilt dennoch: Übertreiben Sie es nicht mit dem Dax. Bei der erfolgreichen Geldanlage kommt es stets auf eine breite Streuung über Ländergrenzen und Branchen hinweg an.

Tipp der Redaktion: Breite Streuung sorgt für eine Reduktion des Risikos. Sie sollten sich also unbedingt unsere Musterportfolios ansehen.

Die Dax-ETFs zum Tag der Aktie 2021

ETF-NameWKN
Amundi ETF DAXA0REJQ
Amundi DAX50 ESG ETFA2QGW0
CSIF (IE) DAX 50 ESG Blue ETFA3CUHV
Xtrackers DAX ETFDBX1DA
Xtrackers DAX Income ETFDBX0NH
Deka DAX ETF(ausschüttend)ETFL06
Deka DAX ETFETFL01
iShares Core DAX ETF593393
iShares Core DAX ETF (ausschüttend)A2QP33
iShares DAX ESG ETFA0Q4R6
Lyxor DAX ETFLYX0AC
Lyxor DAX ETF (ausschüttend)LYX04A
Lyxor Core DAX ETFETF001
Lyxor 1 DAX 50 ESG ETFETF909
Quelle: Deutsche Börse