Trade Republic jetzt für alle offen

Trade Republic nimmt Kunden ab sofort ohne Wartezeit auf. Der Anbieter ermöglicht provisionsfreien Wertpapierhandel.

Erfolgreicher Abschluss der Wartelisten-Phase bei der Trade Republic Bank: Ab sofort können Anleger ohne weitere Wartezeit ihr Depot bei Deutschlands erstem mobilen und provisionsfreien Broker eröffnen. Bereits mehrere tausend Kunden handeln mit der intuitiven App der digitalen Bank. Für die Abwicklung fällt lediglich eine Fremdkostenpauschale von einem Euro an. Die Depoteröffnung erfolgt in weniger als zehn Minuten direkt auf dem Smartphone mit Videoidentifizierung. „Nur vier Monate nach unserem Marktstart gehen wir den nächsten Schritt beim Aufbau der Trade Republic“, sagt Christian Hecker, einer der Gründer des Fintechs. „Der Marktstart ist äußerst erfolgreich verlaufen. Das Interesse der Anleger an unserem Angebot ist riesig. Von den Kunden, die bereits mit unserer App an der Börse handeln, haben wir sehr viel positives Feedback zur intuitiven Nutzung erhalten. Unsere Systeme laufen stabil und sicher. Jetzt öffnen wir unser Angebot für alle Anleger und bieten ihnen die Möglichkeit, sofort Teil der Trade Republic zu werden und mobil und provisionsfrei zu handeln.“ Interessierte Anleger können mit der Trade Republic App jetzt direkt ihr Depot eröffnen und nach Geldeingang sofort am Kapitalmarkt anlegen. Die Depoteröffnung erfolgt komplett mobil per Videoidentifizierung.

Mehr als 500 ETFs für einen Euro zu haben

Dabei umfasst das Handelsuniversum nahezu den kompletten deutschen Aktienmarkt sowie die wichtigsten Unternehmen aus den USA, Europa und Asien. Mehr als 6.500 deutsche und internationale Aktien sowie mehr als 500 ETFs stehen zur Wahl. Und das in einem breiten Handelsfenster börsentäglich von 7:30 bis 23 Uhr. „Wir verstehen uns als neue Heimat für alle, die ihr Geld selbst in die Hand nehmen wollen“, sagt Christian Hecker. „Unser Ziel für 2019 ist es, die Trade Republic als den mobilen und provisionsfreien Broker in Deutschland zu etablieren. Im Laufe des Jahres planen wir, weitere Anlageklassen und Sparpläne anzubieten sowie die Funktionen der App zu erweitern. Wir haben noch viel vor.“

Lesetipp: Wir haben im Rahmen der Anlegermesse Invest in Stuttgart mit Christian Hecker, Gründer und Geschäftsführer von Trade Republic, gesprochen.