Unicredit emittiert CoCo Bond-ETF

Seit 19.03.2019 ist der UC AXI Global CoCo UCITS ETF am Xetra-ETF Segment gelistet haben.

Der ETF ist eine Koproduktion der Unicredit Tochter Structured Invest S.A., und dem auf Contingent Convertibles spezialisierten Asset Manager „AXIOM Alternative Investments“. Er ist der erste ETF, der ein kapitalmarktgewichtetes und währungsgesichertes Exposure auf diesen Markt bietet.

Der UC AXI Global CoCo Bonds UCITS ETF (ISIN: LU1873136789) bietet sowohl Zugang zu Additional Tier 1 Anleihen (AT1), als auch Restricted Tier 1 Anleihen (RT1). Der ETF wird den Solactive AXI Liquid Contingent Capital Global Market TR Index – EUR hedged (SOLAXICC) replizieren.

Ein sogenanter Coco-Bond ist eine langfristige, nachrangige Anleihe mit meist festem Kupon,  die bei Eintreten von vorab festgelegten Ereignissen automatisch von Fremd- in Eigenkapital gewandelt wird. Diese hybriden Anleihen machen Fremdkapital­geber im Falle einer Wandlung zu haftenden Aktionären und verbessern dadurch die Eigenkapitalausstattung des Emittenten.

Contingent Convertibles als Alternative

Der SOLAXICC wurde gestaltet, um einen skalierbaren und liquiden Zugang zum CoCo Bond Markt zu gewähren. Es ist der nach Marktkapitalisierung größte Index (141 Milliarden Euro) und investiert ausschließlich in CoCos emittiert von Häusern aus dem Investment Grade Bereich.

Contingent Convertibles werden generell als Alternative zu High Yield Corporate Bonds und Bankaktien gesehen, da sie in der Regel sowohl eine höhere Rendite bzw. ein besseres Kreditprofil als Vorgenannte bieten.

Die Fälligkeitsrendite beträgt aktuell 8,41 Prozent bei einem durchschnittlichen Kupon von 6,60 Prozent und einer kurzen Duration von 3,35 Jahren.

Details zum ETF:

  • Name: UC AXI Global CoCo Bonds UCIT ETF
  • ISIN: LU1873136789
  • Referenzindex: Solactive AXI Liquid Contingent Capital Global Market TR Index – EUR Hedged  
  • Kosten: 0,65 Prozent