Von Thomas Brummer18. Januar 2022
Visualvest durchbricht die 5-Milliarden-Euro-Schwelle.

Visualvest durchbricht die 5-Milliarden-Euro-Schwelle

Enormer Kundenzulauf bei Visualvest *. Der Robo-Advisor der Genossenschaftsbanken verwaltet nun Einlagen in Höhe von fünf Milliarden Euro.

Dem digitalen Vermögensverwalter Visualvest laufen derzeit die Kunden nur so zu. Der Robo-Advisor betreut mittlerweile mehr als fünf Milliarden Euro an Kundengeldern. Um die Relation zu verdeutlichen: Die 100-prozentige Tochtergesellschaft von Union Investment konnte das auf der eigenen Plattform betreute Vermögen in einem Jahr immerhin verfünffachen. Erst im Januar 2021 hatte Visualvest die Schwelle von einer Milliarde Euro an verwaltetem Vermögen überschritten.

Das Anlagevolumen umfasst neben direkt verwalteten Kundengeldern zu einem Großteil auch solche, die über White-Label-Produkte der Kooperationsbanken von Union Investment investiert sind. Es handelt sich dabei um Investitionen, die von Privatkunden über Visualvest oder die White-Label-Lösungen erfolgt sind. Bei sogenannten White-Label-Lösungen bietet Visualvest seine Technik extern an ohne, dass Kunden groß mit Visualvest in Berührung kommen.

Tipp: In der digitalen Vermögensverwaltung kommt es immer wieder zu Änderungen. Bleib also immer im Ball. Hierzu findest du weitere Information im Rahmen unseres Robo-Advisor-Vergleichs.

Robo-Advisor wird auch in der Kundenberatung vor Ort eingesetzt

„Das rasante Wachstum des von uns betreuten Anlagevermögens basiert auf der Zusammenarbeit mit unseren Kooperationsbanken. Unsere Lösungen zur digitalen Vermögensverwaltung sprechen nicht nur junge, digital-affine Endkunden an, sondern werden auch von den Banken in der Kundenberatung vor Ort erfolgreich eingesetzt“, sagt Olaf Zeitnitz, Gründer und Geschäftsführer von Visualvest.

[robo-advisor-overview advisor=17]

Mehr über Visualvest

Visualvest wurde im Jahr 2015 als Robo-Advisor für private Anleger gegründet und entwickelte sich im Anschluss schnell zu einem Plattform-Anbieter für die Genossenschaftliche Finanzgruppe weiter. Auf der selbst entwickelten Plattform werden heute neben dem eigenen Robo Advisor auch mehrere Lösungen zur Finanzportfolioverwaltung angeboten – darunter auch der digitale Anlage-Assistent MeinInvest, der als Ergänzung zur persönlichen Beratung in rund 400 Banken der Genossenschaftlichen Finanzgruppe eingesetzt wird. Sowohl „VisualVest“ als auch „MeinInvest“ wenden sich mit dem digitalen Angebot an Privatanleger.

Das neue Extra-Magazin im Shop kaufen
Das aktuelle Extra-Magazin im Shop kaufen.