Was muss ein Gold-ETC können?

Coronavirus, Eskalation im Nahen Osten, Handelskrieg zwischen den USA und China und maues globale Wirtschaftswachstum. In Zeiten von Marktturbulenzen nutzen Anleger häufig Gold-ETCs als sicheren Hafen. Aber was macht einen guten Gold-ETC aus?

Gold-ETCs bieten Anlegern die Möglichkeit, Gold wie eine normale Aktie zu kaufen, ohne die Kosten, den Aufwand und das Risiko, Münzen oder Goldbarren selbst zu kaufen und zu lagern. Laut Statistiken des World Gold Council halten Gold-ETCs jetzt einen Rekord von 2.947 Tonnen Gold, allein im Januar 2020 wurden 61,7 Tonnen hinzugefügt. Dieses Allzeithoch zeigt, wie bedeutend physische Gold-ETCs als Instrument zur Asset Allokation geworden sind, insbesondere in unsicheren Zeiten. Bei HANetf liegt Gold im Blut. Unsere Co-CEOs Nik Bienkowski und Hector McNeil waren Teil des Teams, das 2003 Europas ersten physischen Gold-ETC auf den Markt brachte. Deswegen stand für uns schon seit der Gründung von HANetf fest, dass wir Anlegern einen neuen, Best-in-Class-Gold-ETC anbieten möchten. Aber wie definiert sich solch ein Produkt und welche Charakteristika erwarten Investoren?

Verwahrstelle als kritische Komponente moderner Gold-ETCs

Anleger nutzen Gold-ETCs, um sich vor extremen Risikoszenarien zu schützen. Systemische Risiken im Finanzsektor stehen dabei oft ganz oben. Was sollten man also erwarten von einem Best-in-Class-Gold-ETC? Goldbarren höchster Qualität, operationelle Transparenz, Liquidität beim Handeln und Sicherheit bei der Verwahrung. Beim letzten Punkt stellt sich die Frage: macht es Sinn, sein Gold im Tresor eines großen Finanzdienstleisters zu lagern, wenn man sich genau vor den Risiken dieses Sektors im Extremfall entkoppeln will? Genau dies ist aber der Fall bei existierenden Gold-ETCs.

Wir glauben, eine Lagerung außerhalb des Finanzsektors ist die sicherste Lösung. Deswegen haben wir gemeinsam mit The Royal Mint, Großbritanniens souveräner Münzstätte und ältestem Unternehmen, solch einen Gold-ETC aufgelegt, dessen Goldbestände im Tresor der Royal Mint in Wales lagern, dem vermutlich sichersten Standort Großbritanniens. Die Royal Mint gehört nämlich dem britischen Finanzministerium und genießt dadurch 100 Prozent staatliche Rückendeckung. Außerdem wird der Standort des Tresorraumes von Einheiten des Verteidigungsministeriums geschützt und wurde gemäß strengsten Richtlinien gebaut.

Der Beste Beweis für die Vertrauenswürdigkeit der Royal Mint kommt direkt von mehr als 60 Regierungen weltweit, welche das Unternehmen mit der Produktion von Münzen für den physischen Zahlungsverkehr eines jeweiligen Landes beauftragt haben. Außerdem übernimmt die Royal Mint die versicherte Lagerung von Gold-, Silber- und Platinmünzen und -barren im Auftrag von Kunden in der ganzen Welt. Mit diesem neuen Gold-ETC haben Anleger die Möglichkeit, von der Erfahrung und Reputation der Royal Mint zu profitieren und ihr Gold außerhalb des europäischen Bank- und Clearingsystems zu verwahren und damit eine wichtige Quelle für systemische Finanzrisiken zu reduzieren.

Nachhaltigkeit inzwischen auch bei Gold nachgefragt

Aber moderne Anleger haben inzwischen noch eine weitere Forderung: Nachhaltigkeit. Genauso wie bei Investment in Unternehmen, möchten Anleger auch bei Gold bestätigt bekommen, dass das Edelmetall aus nachhaltiger und konfliktfreier Produktion stammt, welche die Menschenrechte von Minenarbeitern respektiert und dass die Erlöse aus den Verkäufen nicht zur Finanzierung illegaler Aktivitäten genutzt werden. Hierzu hat die London Bullion Market Association (LBMA) bereits 2012 ein dediziertes Programm ins Leben gerufen, welches eine Vielzahl von Kriterien auflistet, die von Goldproduzenten erfüllt werden müssen, wenn Sie Ihre Goldbarren in das LBMA Gold System einliefern möchten. Im Royal Mint Gold ETC werden entsprechend auch nur Barren von der LBMA genutzt und wir sind stolz, dass zu diesem Zeitpunkt 100 Prozent unserer Bestände aus diesem konfliktfreien Gold der LBMA bestehen.

Aber kommt man auch ran an sein Gold, oder ist alles nur Papiergeld? Selbstverständlich spielt diese Überlegung zur physischen Auslieferbarkeit auch eine zentrale Rolle für Gold Anleger. Viele der bestehenden Gold Produkte bieten eine physische Auslieferung an, jedoch erfolgt dies oftmals eher in ganzen 12Kg Barren und ist nur selten auch für Privatanleger umsetzbar in kleinen Stückelungen. Weil die Royal Mint aber ein florierendes Geschäft mit Goldmünzen und -medaillen betreibt, bietet Sie die Möglichkeit, den ETC bereits ab kleinen Summen in physische Goldmünzen auszubezahlen und diese entweder bei sich zu lagern oder an den Investor nach Hause auszuliefern. 

Tradition ist modern

Gold ist eines der ältesten Investmentobjekte der Menschheit und gilt als sicherer Hafen wann immer es zu Finanzkrisen, Rezessionen oder geopolitische Unsicherheiten kommt. Gleichzeitig benötigen moderne Anleger auch moderne Ansätze. Auf dem Weg zu einer Lösung sind wir zu dem Schluss gekommen, dass der modernste Ansatz in Bezug auf Gold in diesem Fall von einer der ältesten Institutionen der Welt kommt. Denn manchmal ist Tradition, Erfahrung und Stabilität nicht zu übertreffen.

Autorenbrief

Andre Voinea verantwortet die deutschsprachigen Regionen bei HANetf, Europas erstem unabhängigem Multi-Manager-ETF-Anbieter. Vor seiner Zeit bei HANetf war Herr Voinea bereits bei ETF Securities tätig, dem damaligen Marktführer bei Gold-ETCs, wo er sich regelmäßig mit Gold und anderen Rohstoffen zu Investmentzwecken auseinandersetzte.

 

Risikohinweis

Dieses ETC kann von allen Anlegertypen erworben werden, einschließlich Privatanlegern und professionellen Anlegern. Der Inhalt dieses Dokuments wird von HANetf Limited („HANetf“) herausgegeben, einem ernannten Vertreter von Mirabella Advisers LLP, der von der Financial Conduct Authority („FCA“) autorisiert und reguliert wird. Nur für professionelle Kunden. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Jede in diesem Dokument enthaltene historische Rendite kann auf Backtesting basieren. Beim Backtesting wird eine Anlagestrategie bewertet, indem sie auf historische Daten angewendet wird, um die Performance einer solchen Strategie zu simulieren. Die zurückgerechnete Rendite ist rein hypothetisch und wird in diesem Dokument nur zu Informationszwecken bereitgestellt. Zurückgerechnete Daten stellen keine tatsächliche Rendite dar und sollten nicht als Hinweis auf die tatsächliche oder zukünftige Rendite interpretiert werden. Der Wert einer Anlage kann durch Wechselkursschwankungen beeinflusst werden.

Jede Anlageentscheidung sollte auf den im entsprechenden Prospekt enthaltenen Informationen und nach Einholung einer unabhängigen Anlage-, Steuer- und Rechtsberatung beruhen. Diese Produkte sind möglicherweise nicht auf Ihrem Markt erhältlich oder für Sie geeignet. Der Inhalt dieses Dokuments stellt weder eine Anlageberatung noch ein Verkaufsangebot oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf eines Produkts oder einer Investition dar. Eine Investition in ein ETC hängt von der Wertentwicklung des zugrunde liegenden Index ab, abzüglich der Kosten. Es wird jedoch nicht erwartet, dass diese Wertentwicklung genau übereinstimmt. ETCs beinhalten zahlreiche Risiken, darunter unter anderem allgemeine Marktrisiken in Bezug auf den relevanten zugrunde liegenden Index, Wechselkursrisiken, Zinsrisiken, Inflationsrisiken, Liquiditätsrisiken sowie rechtliche und regulatorische Risiken.

Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind keine Werbung oder ein anderer Schritt zur Förderung eines öffentlichen Angebots von Aktien in den Vereinigten Staaten oder einer Provinz oder einem Gebiet davon, in dem keine der Emittenten oder Ihre Produkte sind zum Vertrieb zugelassen oder registriert, und wenn kein Prospekt einer der Emittenten bei einer Wertpapierkommission oder einer Aufsichtsbehörde eingereicht wurde. Es dürfen keine Dokumente oder Informationen zu diesem Dokument (direkt oder indirekt) in die USA übertragen, übertragen oder verbreitet werden. Keiner der Emittenten oder von ihnen ausgegebene Wertpapiere wurden oder werden gemäß dem United States Securities Act von 1933 oder dem Investment Company Act von 1940 registriert oder gemäß den geltenden staatlichen Wertpapiergesetzen qualifiziert. Die in diesem Dokument beschriebenen Produkte werden von HANetf ETC Securities plc ausgegeben.

Dieses Dokument kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, einschließlich Aussagen zu unserer Überzeugung oder zu aktuellen Erwartungen in Bezug auf die Wertentwicklung bestimmter Anlageklassen und / oder Sektoren. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Aussagen korrekt sind und die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten Ergebnissen abweichen können. Daher wird den Lesern empfohlen, sich nicht unangemessen auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen. HANetf ETC Securities plc ist eine in Irland eingetragene Aktiengesellschaft, die gemäß den Bestimmungen des von der irischen Zentralbank („CBI“) am 31. Januar 2020 genehmigten Basisprospekts und den endgültigen Bestimmungen der entsprechenden Serie („Emissionsdokumentation“) emittiert. . Anleger sollten vor der Anlage die Emissionsdokumentation lesen und im Abschnitt des Basisprospekts mit dem Titel „Risikofaktoren“ weitere Einzelheiten zu den mit einer Anlage in die Wertpapiere verbundenen Risiken nachlesen.