Wasser: Rendite mit dem kostbaren Lebenselixier

Wasser: Rendite mit dem kostbaren Lebenselixier

Der gestrige Weltwassertag sollte die Aufmerksamkeit auf das Thema Wasserversorgung lenken. Denn obwohl für uns eine Versorgung mit dem kühlen Nass selbstverständlich ist, gilt dies für viele Teile der Welt noch nicht. Für Anleger, die von den Entwicklungen der Branche profitieren möchten, gibt es spezielle ETFs.

Viele Problemgebiete

Viele Regionen, die heute schon mit Wasserknappheit kämpfen müssen, werden im Zuge des Klimawandels noch weitaus größere Probleme bekommen. Bereits heute haben laut Oxfam 1,3 Milliarden Menschen keinen gesicherten Zugang zu sauberen Trinkwasser. Diese Zahl könnte weiter steigen, wenn nicht gegengesteuert wird.

Allein die Tatsache, dass die Weltbevölkerung nach Schätzung der Vereinten Nationen bis zum Jahr 2050 auf voraussichtlich 9,7 Milliarden Menschen wachsen soll, stellt ein große Herausforderung dar.

Wert der Ressource Wasser steigt

Mehr und mehr steigt durch diese Entwicklung die strategische Bedeutung des lebenswichtigen Gutes. Denn die Versorgungslage ist bereits heute in vielen Regionen, allen voran in China und Afrika, als angespannt zu betrachten. Die Erschließung von neuen Wasservorkommen aber auch die Entwicklung von Technologien zur Wasseraufbereitung und -versorgung wird daher immer wichtiger.

Anleger können gezielt investieren

Der LYXOR WORLD WATER UCITS ETF (WKN: LYX0CA) bildet den World Water CW Net Index ab, welcher aus den 20 größten globalen Unternehmen besteht, die im Bereich Wasserkraft und analogen Themen rund um Wasser tätig sind.

[product isin=”FR0010527275″]

Auch der iShares Global Water UCITS ETF (WKN: A0MM0S) investiert in dieses Thema und bietet mit dem S&P Global Water Index einen noch breiteren Marktzugang, denn es wird in 50 globale Unternehmen gestreut.

[product isin=”IE00B1TXK627″]

Das Lyxor-Produkt konnte im laufenden Jahr bereits 4,12 Prozent zulegen, während es der iShares-Fonds sogar auf einen Wertzuwachs von 4,98 Prozent bringt. Das Volumen der beiden ETFs ist mit 428 Millionen (iShares) und 498 Millionen (Lyxor) relativ ähnlich. Anleger sollten allerdings auch die Replikationsmethode beachten. Während der iShares Global Water UCITS ETF die zugrunde liegenden Aktien direkt hält, bildet Lyxor den Index über einen unbesicherten Swap ab.

Interessieren könnte Sie auch unser Video Interesse an Wasser-Aktien steigt und unser Artikel Wasser-ETF: Lebenselexier wird zum kostbaren Gut.

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

Über den Autor

Redaktion

Redaktion

Unsere Redaktion setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran, Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.
extraETF - Alles über ETFs

Seit über einem Jahrzehnt stehen wir für schnelle und zuverlässige Informationen im Bereich Exchange Traded Funds (ETF).