Erster Scharia-konformer Quality-ETF auf dem Markt: Was steckt dahinter?

Nun ist er da. Der weltweit erste Quality-ETF, der Scharia-konform ist. Wir stellen Ihnen den neuen ETF von Almalia vor und erklären die Besonderheiten.

Der internationale Finanzdienstleistungskonzern Almalia den weltweit ersten  Scharia-konformen Aktien ETF, den Almalia Sanlam Active Sharia Global Equity UCITS ETF (WKN: A2P5A6) herausgebracht. Der ETF wird aktiv gemanagt und ist über Xetra sowie die Börse Frankfurt handelbar. 

Almalia hat Sanlam Investments UK ausgewählt, um die Vermögenswerte des ETFs zu verwalten. Diese Entscheidung basiert auf dem Erfolg der preisgekrönten globalen High-Quality-Aktienstrategie, die 2008 von Sanlams globalem Aktienleiter Pieter Fourie eingeführt wurde. Der ETF wird Teil dieser Strategie sein. Pieter Fourie und sein Team – bestehend aus sechs Portfolio Managern – verwalten den ETF.

Tipp: Bei der Quality-Strategie handelt es sich um eine Risikoprämie. Erfahren Sie mehr über sogenannte Smart-Beta-ETFs.

Über den neuen Scharia-ETF

Der ETF strebt mittel- bis langfristig ein überdurchschnittliches Kapitalwachstum an unter Einhaltung der Grundsätze von Scharia Investments. Bei der Auswahl der Unternehmen achtet das Team auf hohe Kapitalrenditen und geringe Verschuldungsgrade und sucht nach Geschäftsmodellen, die einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil bieten sowie hohe freie Cash-Flows.

Die Einschätzung, ob der ETF Scharia-konform ist, wird von einem Scharia-Gremium aus Wissenschaftlern mit umfassender Expertise im Bereich islamische Investitionen vorgenommen. Islamische Finanzprodukte haben vier Hauptmerkmale. Sie sind durch Vermögenswerte gesichert, beachten ethische Aspekte, teilen Risiken gerecht und unterliegen einer guten Unternehmensführung.

Der Fonds eignet sich möglicherweise für Anleger, die Zugang zu einem erfahrenen aktiven Managementteam suchen, das eine qualitativ hochwertige Strategie kombiniert mit der Effizienz, Flexibilität und Transparenz eines ETFs.

Das sagen die Beteiligten

Paul-David Oosthuizen, Geschäftsführer von Almalia sagt: „Wir sind stolz darauf, als erster einen aktiv verwalteten globalen Aktien-ETF mit Scharia-Konformität in Deutschland einzuführen. Unser Team ist begeistert von wertebasiertem Investieren und bietet unterversorgten Investoren innovative Lösungen. Dieser ETF eignet sich möglicherweise für Anleger, die eine aktiv verwaltete Strategie mit Schwerpunkt auf guter Unternehmensführung suchen, sowie für Anleger, die auf eine Scharia-konforme Weise investieren möchten.“

„Die Einführung bietet uns die Gelegenheit zu zeigen, dass ein aktives Management unter Verwendung hochwertiger Anlageprinzipien und unter Einhaltung der Scharia-Grundsätze, den Anlegern einen erheblichen Mehrwert bieten kann“, sagt Pieter Fourie, Leiter für globale Aktien bei Sanlam. „Wir sind davon überzeugt, dass mit diesem ETF ein unterversorgter Markt erschlossen wird und wir Anlegern Zugang geben zu einer bewerten High-Quality-Aktienstrategie, die in Unternehmen investiert, die über beständige Geschäftsmodelle und breite Wettbewerbsvorteile verfügen.“

HANetf-Mitgeschäftsführer Nik Bienkowski erklärt zum White-Label-ETF folgendes: „Wir freuen uns sehr, dass Almalia uns ausgewählt hat, um ihnen bei der Entwicklung und Einführung des weltweit ersten aktiv verwalteten Scharia-konformen ETF zu helfen. Aktive ETFs sind derzeit relativ gering, bieten jedoch eine enorme Wachstumschance. ETFs haben sich als Vehikel für indexierte Strategien fest etabliert. Die Schlachtfelder von morgen sind thematische ETFs, Smart-Beta-ETFs und letztendlich aktive Strategien. Da die ETF-Branche weiterhin ein starkes Wachstum verzeichnet, möchten aktivere Fondsmanager in den Sektor eintreten, und wir freuen uns darauf, ihnen dabei zu helfen, ihre Strategien auf den europäischen Markt zu bringen. “

Sie müssen die Marketing-Cookies akzeptieren um dieses Video ansehen zu können. Jetzt akzeptieren