Xtrackers mit währungsgesichertem ESG-MSCI-World-ETF

Xtrackers bietet jetzt einen währungsgesicherten ESG-ETF an, der sich auf den MSCI World bezieht. Außerdem: ein US-Unternehmensanleihen-ETF.

Bei Xtrackers setzt man weiter auf Nachhaltigkeit. So hat der DWS-Ableger erneut bei seinen ESG-Palette nachgelegt. ESG steht für Environment, Social, Governance und meint damit die nachhaltige Geldanlage. Der thesaurierende Xtrackers ESG USD Corporate Bond UCITS ETF (WKN: A2P5C7) bietet Anlegern Zugang zur Wertentwicklung von mehr als 1.000 in Dollar denominierten Unternehmensanleihen, die ein Investment-Grade-Rating besitzen und zusätzlich strenge ESG-Kriterien erfüllen. Das Produkt bildet einen Bloomberg-Barclays-Index in Kombination mit MSCI-ESG-Research ab. Die Euro-Variante Xtrackers ESG EUR Corporate Bond UCITS ETF (WKN: DBX0E8) gibt es schon seit 2010. 

In den weltweiten Aktienmarkt auf Basis von ESG investieren

Außerdem hat DWS eine neue Euro-währungsgesicherte Anteilklasse des bereits bestehenden Xtrackers MSCI World ESG (WKN: A2P63R) aufgelegt, der den MSCI World Low Carbon SRI Leaders abbildet. Erst im Juli wurde ein neues ESG-Produkt von Xtrackers aufgelegt, der den Markt für Euro-Unternehmensanleihen mit kurzer Laufzeit abbildet.

„Mit dieser Erweiterung unserer Palette an DWS-Xtrackers-ETFs reagieren wir auf die wachsende Nachfrage nach Bausteinen für die nachhaltige Geldanlage, sagt Simon Klein, globaler Leiter für den Vertrieb passiver Anlageprodukte bei der DWS.

Tipp: Hier erfahren Sie alles, was Sie über das Investieren in Nachhaltigkeits-ETFs wissen müssen.

Das kosten die ESG-ETFs

Der Xtrackers ESG USD Corporate Bond UCITS ETF hat eine jährliche Pauschalgebühr von 0,16 Prozent und wird an der Deutschen Börse gehandelt. Der Xtrackers MSCI World ESG UCITS ETF (2C EUR-hedged) hat eine jährliche Pauschalgebühr von 0,25 Prozent und wird voraussichtlich im Lauf des Septembers an der Deutschen Börse gelistet. Beide ETFs wenden eine direkte, physische Replikation an.

Über die DWS Group

Die DWS Group (DWS) ist einer der weltweit führenden Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 745 Milliarden Euro (Stand: 30. Juni 2020). Sie blickt auf mehr als 60 Jahre Erfahrung zurück und ist in Deutschland, Europa, Amerika und Asien für ihre exzellenten Leistungen bekannt. Weltweit vertrauen Kunden der DWS als Anbieter für integrierte Anlagelösungen. Sie wird über das gesamte Spektrum der Anlagedisziplinen hinweg als Quelle für Stabilität und Innovationen geschätzt.