Warum ETFs? Erläuterung der Funktionsweise

Wer Geld anlegt, sollte die Instrumente genau kennen. Das gilt auch für ETFs, die bei Privatanlegern immer beliebter werden.

„Ein ETF ist ein börsengehandelter Indexfonds, die wie eine Aktie jederzeit ge- und verkauft werden“, erläutert Thomas Meyer zu Drewer, Leiter von ComStage.

Er verweist zudem auf die breite Diversifikation der zugrundeliegenden Indizes und betont: „Ein ETF kann für kurzfristige Aktionen eingesetzt werden, aber er eignet genauso für langfristige Strategien, zum Beispiel für Sparpläne zum Vermögensaufbau.

Jetzt unseren YouTube-Kanal abonnieren
Tipp: Sie möchten wissen, wie genau ETFs funktionieren? In unserem Beitrag „Was ist ein ETF?“ haben wir das im Detail beschrieben.