afrika-etf

In turbulenten Zeiten mit einem Afrika-ETF am Aufschwung partizipieren

Entlegene Anlageregionen bewähren sich auch in turbulenten Zeiten – so wie beispielsweise ein Afrika-ETF. Hier fällt vor allem Ägypten positiv auf.

In volatilen Zeiten werden Anleger in der Regel risikoscheu. Nur noch die bewährten Märkte kommen ins Depot. Doch es gibt auch Argumente, einfach mal etwas Neues auszuprobieren. Diese Argumente liefert in diesen Tagen Ägypten. „Während Aktien aus Schwellenländern seit Anfang August aus Sicht eines Euroanlegers im Schnitt mehr als drei Prozent verloren, konnte die Börse in Kairo über zehn Prozent zulegen. Die niedrigste Inflation seit vier Jahren, eine Leitzinssenkung um 1,5 Prozent und der sehr erfolgreiche Börsengang eines ägyptischen Zahlungsdienstleisters stützten die Kurse“, so Deutsche-Bank-Chef-Anlagestratege Ulrich Stephan. Der Anlageprofi unterstreicht die Modernisierungsbemühungen an der ägyptischen Börse und hält die Entwicklung für interessant. Gleichwohl betont Stephan, dass Ägypten nur etwas für Risikobewusste sei.

Gestreut investieren – besser schlafen

An dieser Stelle können ETFs ins Spiel kommen. Statt in einzelne Werte in Ägypten zu investieren, fassen manche ETFs die attraktivsten Anlageregionen Afrikas zusammen. So werden Risiken gestreut und entlegene Anlage-Regionen investierbar gemacht. Ein Beispiel ist der Xtrackers MSCI Africa Top 50 Swap UCITS ETF (WKN: DBX0HX), welcher Titel aus Südafrika (69,29%), Ägypten (8,64%), Marokko (8,61%), Kenia (7,97%), Nigeria (3,86%) und anderen Regionen bündelt. Insgesamt stecken fünfzig Aktientitel im ETF.

Afrika-ETF startet durch

2019 legte das Anlageinstrument bereits um 6,3 Prozent zu und befindet sich gerade inmitten einer dynamischen Erholungsbewegung. Die wichtigsten Aktientitel im Index sind Naspers (9,28%), Commercial International Bank (8,64%), BK Commerciale (8,61%) und Safaricom (7,97%). Die gemittelte Dividendenrendite beträgt 3,97 Prozent. Die Gesamtkostenquote des swap-basierten ETFs liegt bei 0,65 Prozent.

Xtrackers MSCI Africa Top 50 Swap UCITS ETF

WKN: DBX0HX ISIN: LU0592217524
Kurs 6,36 €
Kosten (TER) 0,65 %
Fondsvolumen 22 Mio. €
Indexabbildung Synthetisch
1 Monat -1,25 %
Lfd. Jahr +9,78 %
Mehr Infos zum: Xtrackers MSCI Africa Top 50 Swap UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche
Tipp: Sie möchten wissen, wie genau ETFs funktionieren? In unserem Beitrag „Was ist ein ETF?“ haben wir das im Detail beschrieben.