Dank Hightech könnte China-ETF vor goldenem Jahrzehnt stehen

China wird Innovationsführer. Nach schwachen Jahren könnte jetzt die Stunde für chinesische Unternehmen schlagen. Jetzt in einen China-ETF investieren?

Nach Ansicht der Experten der Fondsgesellschaft Comgest bleibt China der Wachstumsmotor für Schwellenländer. Nach einem schwachen Jahrzehnt für Titel aus Schwellenländern rechnen die Anlage-Profis mit einem großen Aufholpotenzial. „China und Nordasien bewältigen die Krise rasch und das Konsum- und Wirtschaftsleben ist wieder im Aufschwung. Beispielsweise hat das Disney Resort in Shanghai seine Pforten bereits seit Ende Mai wieder geöffnet und profitiert von Nachholeffekten. Insgesamt handelt es sich um eine kurze, aber harte Angebotskrise“, so Emil Wolter, auf Schwellenländer spezialisierter Portfoliomanager bei Comgest.

China steht längst für Hightech

Obwohl es auch Risiken gäbe, wie etwa in Form einer sich beschleunigenden Inflation, ist der Portfoliomanager optimistisch. Als Grund dient vor allem die große Innovationskraft Chinas. „Patentanmeldungen schießen in die Höhe. China meldet neben den USA die meisten Patente an und investiert immer mehr in Innovation. So sind im „Made in China 2025“-Plan 180 Milliarden US-Dollar als jährliche Investition in Zukunftsindustrien wie künstliche Intelligenz, 5G, Internet of Things, Augmented Reality und Elektromobilität vorgesehen. China strebt 70 Prozent Selbstversorgung mit High-Tech-Produkten auf lange Sicht an. Hier entwickelt sich ein starkes Exportmodell“, weiß Wolter.

China-ETF mit solider Entwicklung

Anleger, die ebenso an die großen Chancen in China glauben, können neben spezialisierten aktiven Fonds, wie etwa den aus dem Hause Comgest, auch auf ETFs setzen. Der Lyxor MSCI China UCITS ETF (WKN: LYX0YW) fügt sich nahtlos in ein Portfolio aus MSCI-Indizes ein und bietet indirekt Zugang zu 674 Aktien. Der synthetisch replizierende ETF legte 2020 bereits um 11,5 Prozent zu. Erträge werden thesauriert. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,29 Prozent.

Lyxor MSCI China UCITS ETF

WKN: LYX0YW ISIN: LU1841731745
Kurs 21,62 €
Kosten (TER) 0,29 %
Fondsvolumen 56 Mio. €
Indexabbildung Synthetisch
1 Monat +5,50 %
Lfd. Jahr +16,87 %
Mehr Infos zum: Lyxor MSCI China UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche
Tipp: Sie möchten wissen, wie genau ETFs funktionieren? In unserem Beitrag „Was ist ein ETF?“ haben wir das im Detail beschrieben.