marktbericht-rohstoffe

ETF-Rohstoffbericht – Entwicklung der Rohstoff-Sektoren des ETF-Marktes

Der monatliche ETF-Rohstoffbericht von WisdomTree informiert über Trends und Entwicklungen des Rohstoff-Handels der vergangenen vier Wochen. Erfahren Sie, welche Rohstoffe bei Anlegern auf besonderes Interesse stoßen.

Aktueller ETF-Rohstoffbericht

Ein Drohnenangriff auf saudische Aramco-Anlagen ließ den Ölpreis bei Markteröffnung am Montag, den 16. September, zunächst um mehr als 20 Prozent steigen, bevor er später am Tag anfängliche Gewinne abgab. Der Angriff erinnert an die geopolitischen Risiken in der Region und die potenziellen Versorgungsengpässe, die in der Folge solcher Ereignisse auftreten können.  

Starker Anstieg des Ölpreises durch den Angriff auf saudische Anlagen

Der Bereich der Industriemetalle verzeichnete laut WisdomTree ein paar schwierige Monate inmitten der Eskalation des Handelsstreits zwischen den USA und China. „Da die Gespräche voraussichtlich noch vor dem G20-Gipfel Ende des Monats wieder aufgenommen werden und die Fed-Politik eine zunehmend expansive Richtung einschlägt, könnte bei Industriemetallen eine Preiserholung anstehen“, so der ETF-Emittent weiter.

Die Investitionsrallye bei Anlagen in sichere Häfen erstreckt sich auch auf den breiten Edelmetallkorb

Nach einer deutlichen Erholung seit Juni verlief die Performance bei Gold im vergangenen Monat relativ flach. Die Rallye hat sich jedoch auf ein breiteres Edelmetallspektrum mit spekulativer Positionierung ausgeweitet, der Silber und zuletzt Platin und Palladium antreibt, da die Anleger von der Korrelation anderer Edelmetalle mit Gold profitieren wollen..

Polarisierte Performance bei landwirtschaftlichen Rohstoffen

Eine neue Runde von Handelsgesprächen zwischen den USA und China, die im Oktober stattfinden soll, weckt die Hoffnung, dass die USA und China bei der Lösung der Handelsverhandlungen einen Schritt vorankommen. Bezüglich der Produkte, für die China eine Senkung der Strafzölle für US-Agrarlieferanten plant, gibt es jedoch noch viele Unklarheiten. Bei den meisten Agrarrohstoffen mit Ausnahme von Baumwolle verzeichneten Short-Positionierungen im Vergleich zum Vormonat einen starken Anstieg..

Nickel outperformt inmitten der insgesamt schwachen Industriemetalle

Nickel profitierte von der Ankündigung, dass das erst für 2022 erwartete Verbot der indonesischen Erzausfuhr auf Januar 2020 vorgezogen wurde. Im Vergleich dazu entwickelten sich die anderen Industriemetalle aufgrund der schwachen weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen schwach.