Gold auf Allzeithoch: Dieser ETF bietet einen Hebel auf das Edelmetall

Gold verblüfft mit einem Allzeithoch und lockt somit viele Investoren an. Ein ETF, der viele Unternehmen der Branche bündelt, profitiert jetzt besonders.

Der Goldpreis hat die Marke von 2.000 Dollar geknackt! Mit Blick auf das laufende Jahr gehört das Edelmetall damit zu den erfolgreichsten Anlageklassen überhaupt. „Insgesamt befindet sich der Edelmetallsektor in einem stabilen Aufwärtstrend. Wir beobachten auch ein zunehmendes Interesse der Privatanleger, auf diesen Trend aufzuspringen. Die starke Nachfrage bei Silber spiegelt zudem ein größeres Vertrauen in eine allmähliche Erholung der Weltwirtschaft wider“, beobachtet Martin Siegel, Edelmetallexperte und Geschäftsführer der Stabilitas GmbH. Mit steigenden Notierungen bei Edelmetallen steigen auch die Aussichten für Goldminen. Wie Experte Siegel berichtet, entwickeln sich diese traditionell mit einem Hebel im Vergleich zum Goldpreis.

Explorations-Projekte als Salz in der Suppe

Fördert ein Unternehmen Gold, klettert die Marge mit steigenden Notierungen des Edelmetalls. Gerade Titel, die hohe Produktionskosten aufweisen, profitieren von diesem Effekt besonders. Noch deutlicher ist die Entwicklung, wenn Anleger in Explorationsgesellschaften investieren. Diese Unternehmen suchen nach Edelmetallvorkommen und sammeln Informationen, inwiefern diese wirtschaftlich zu fördern sind. Aufgrund der vielen Unbekannten hinsichtlich einer möglichen Produktionsentscheidung bietet diese Art von Unternehmen einen großen Hebel auf den Goldpreis und in einer Hausse-Phase, wie aktuell, zumindest kurzfristig auch ein geringeres Risiko als sonst, da der Markt solide unterstützt scheint.

Zweistellige Rendite mit Gold durch diesen ETF

Um auch von kleineren Unternehmen im Gold-Sektor zu profitieren, können sich Anleger den VanEck Vectors Junior Gold Miners UCITS ETF (WKN: A12CCM) näher ansehen. Der ETF bündelt über 70 Unternehmen aus dem Sektor. Junior-Produzenten haben oft auch Explorationsprojekte im Portfolio, was für zusätzliche Kursfantasie sorgen kann. Der ETF legte 2020 bereits um 36 Prozent zu. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,55 Prozent.

VanEck Vectors Junior Gold Miners UCITS ETF

WKN: A12CCM ISIN: IE00BQQP9G91
Kurs 39,59 €
Kosten (TER) 0,55 %
Fondsvolumen 317 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat +0,38 %
Lfd. Jahr +24,19 %
Mehr Infos zum: VanEck Vectors Junior Gold Miners UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche
Tipp: Weitere nützliche Informationen zu Gold erhalten Sie in unseren Anlageleitfäden „Investieren in Goldminen“ und „Investieren in Gold“ .