Asiatische Konsumenten befeuern Luxusaktien

Da die Zahl der Konsumenten aus der aufstrebenden Mittelschicht der Schwellenländer kontinuierlich steigt, dürfte der damit verbundene, verstärkte Konsum langfristig eines der Hauptthemen für Anleger in Luxusaktien sein, so Swetha Ramachandran, Spezialistin für Luxusmarken bei GAM Investments.

Von den Gewinnen, die Unternehmen aus der Luxusbranche in Schwellenländern erzielen, entfällt ein großer Teil auf China. Das Wachstum wurde sowohl durch bedeutende Innovationen der großen Marken als auch durch vermehrte Investitionen in digitale Ressourcen angekurbelt. Damit sollen in China jüngere Konsumenten erreicht werden, als es in anderen Zielmärkten der Fall ist. 

In China gehen führende Luxusmarken vermehrt mit Social Media auf Kundenfang und so eröffnet die Digitalisierung den Anbietern neue Möglichkeiten der Kontaktaufnahme. Die Zeichen der Zeit haben die etablierten Marken wie Hermès oder Louis Vuitton erkannt und können, so die Spezialistin Ramachandran, ihren Marktstatus als anerkannte Flaggschiffe der Luxusbranche erhalten.

Luxus-ETF von Amundi

Das ist eine gute Nachricht für alle die bereits den Luxus-ETF von Amundi besitzen oder besitzen möchten. Der Index Solutions – Amundi S&P Global Luxury ETF (WKN: A2H564), ist bislang der einzige ETF, der auf dieses spezielle Segment setzt und die großen Luxuskonzerne in einem ETF bündelt.

Darunter fallen etwa Konzerne und Marken wie LVMH, Daimler, Tesla, Nike, Pernod Ricard oder Hermes. Die erst kürzlich angekündigte Übernahme von Tiffany & Co. durch LVMH wirft ein Schlaglicht auf die Konsolidierung im Luxusmarkt und ist ein Symbol für den Boom im Luxussektor.

Sparplan und Performance

Für ETF Anleger ist der Amundi Luxus-ETF bei insgesamt drei Online-Brokern sparplanfähig. Bei einem Anbieter ist der Sparplan aktuell kostenfrei. Die Mindestsparrate beträgt 25 Euro. Und während der ETF 2018 noch eine negative Performance von -7,42 Prozent* hinlegte, stieg der Amudi-Luxus-ETF im Laufenden Jahr um satte +29,46 Prozent* an. So scheint sich der Luxusmarkt 2019, tatsächlich konsolidiert zu haben. (*Stand: 18. Dezember 2019)

Hier erhalten sie ausführlichere Informationen über das Investieren in Luxus und Lifestyle.

Amundi S&P Global Luxury UCITS ETF

WKN: A2H564 ISIN: LU1681048630
Kurs 141,74 €
Kosten (TER) 0,25 %
Fondsvolumen 88 Mio. €
Indexabbildung Synthetisch
1 Monat +5,84 %
Lfd. Jahr +6,20 %
Mehr Infos zum: Amundi S&P Global Luxury UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche