Mit diesem Cyber-Security-ETF vom Trend profitieren

Die Welt vernetzt sich zunehmend. IT-Sicherheit ist immer mehr gefragt. Ein Cyber-Security-ETF profitiert von diesem Trend.

Die Krise hat die Digitalisierung sogar noch verstärkt. Binnen Tagen mussten überzeugte Bürogänger ins Homeoffice und von dort aus mit Kollegen zusammenarbeiten. Dies war für viele IT-Abteilungen eine Herausforderung – schließlich ist die heimische IT-Infrastruktur oft weniger sicher, als die im Büro. Aber auch dort gibt es Nachholpotenzial und vor allem immer wieder neue Bedrohungen. Unternehmen müssen daher investieren. „Das Forschungsunternehmen Cybersecurity Ventures kalkuliert, dass sich die Gesamtausgaben für Cybersicherheit jährlich um 12-15 Prozent erhöhen und in den nächsten fünf Jahren eine Billion US-Dollar übersteigen könnten“, konstatiert Philipp von Königsmarck, Head of Wholesale bei Legal und General Investment Management (LGIM) für Deutschland und Österreich. „Wichtig dabei zu wissen ist, dass die unterschiedlichsten Bereiche von Cyberangriffen betroffen sind: Gemäß einem aktuellen Bericht des Research-Unternehmens Nasdaq betrafen im Februar 2020 nur 40 Prozent aller Angriffe schadhafte Software, 21 Prozent richteten sich auf den Missbrauch von gestohlenen Kontoinformationen und der Rest setzte sich aus verschiedene Bedrohungen zusammen“, so der Experte weiter.

Cybersicherheit als Wachstumsmarkt

Insbesondere der Trend hin zu Cloud-Lösungen, die Unternehmen Kosteneinsparungen versprechen, und die wachsende Vernetzung im Zuge von 5G sind nach Ansicht von von Königsmarck Treiber für Unternehmen mit einem Fokus auf IT-Sicherheit. „Dieses Potenzial sehen auch institutionelle Investoren: Seit 2010 haben Venture-Capital-Firmen mehr als 37 Milliarden Dollar in Cybersicherheitsunternehmen investiert“, so der Experte.

Cyber-Security-ETF für Privatanleger

Um ebenfalls in Titel rund um IT-Sicherheit zu investieren, bietet sich der L&G Cyber Security UCITS ETF (WKN: A14ZT8) an. „Der ETF umfasst derzeit 51 Unternehmen mit einer durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstumsrate von 10-15 Prozent. Die Zusammensetzung wird vierteljährlich überprüft und aufgrund der schnellen Marktveränderungen angepasst“, erläutert von Königsmarck. Insgesamt sind bereits 1,44 Milliarden Euro investiert. 2020 steht eine Rendite von 18,6 Prozent zu Buche. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,75 Prozent.

L&G Cyber Security UCITS ETF

WKN: A14WU5 ISIN: IE00BYPLS672
Kurs 16,80 €
Kosten (TER) 0,75 %
Fondsvolumen 1.597 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat +3,91 %
Lfd. Jahr +15,05 %
Mehr Infos zum: L&G Cyber Security UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche
Tipp: Weitere spannende ETFs finden Sie auf unserer Übersichtsseite zu Themen-ETFs.