Russland-ETF als Top-Performer weiterhin mit soliden Aussichten

Russische Aktien haben 2019 viele Konkurrenten abgehängt. Auch für 2020 stehen die Chancen auf Kursgewinne für einen Russland-ETF nicht schlecht.

Blickt man auf die Liste der erfolgreichsten ETFs im ablaufenden Jahr 2019, so stechen zahlreiche Varianten auf russische Aktien ins Auge. Eine Rendite von mehr als fünfzig Prozent war mit russischen Titeln keine Seltenheit. Doch wie geht es 2020 weiter? Zuletzt haben die Ratingagenturen Fitch und Moody’s ihre Einschätzungen für Russland angehoben. Man sehe in Russland zunehmend eine solide ökonomische Basis. Russische Aktien sind in erster Linie durch den Rohstoff-Reichtum geprägt. Das flächenmäßig größte Land der Erde verfügt über große Energiereserven, vor allem bei Öl und Gas. Vergleicht man beispielsweise russische Energiekonzerne wie Rosneft oder Gazprom mit der westlichen Konkurrenz, stechen vor allem die niedrigen Bewertungen ins Auge. Ein Kurs-Gewinn-Verhältnis unter fünf ist bei russischen Großkonzernen keine Seltenheit.

Russland: Solide Prognosen für 2020

Auch aus Gründen der Risikodiversifikation kann es sich anbieten, russische Aktien ins Portfolio aufzunehmen. Zwar dürfte eine weltweite Rezession auch Russland treffen, doch wird der weltweite Hunger nach Energie dadurch nicht zum Erliegen kommen. Hinzu kommt, dass das Land seit nunmehr drei Jahren in einem Aufschwung steckt. Die russische Wirtschaft nimmt Fahrt auf. Mit Blick auf 2020 und danach sind die Prognosen zwar nicht überschwänglich, aber durchaus solide oberhalb der Marke von 1,5 Prozent.

Russland-ETF mit satter Rendite

Um in russische Aktien zu investieren, können Anleger auf die Expertise spezialisierter Fondsgesellschaften wie Pictet oder Danske Invest vertrauen. Doch auch mittels ETFs kann sich ein Investment lohnen. Der ComStage Dow Jones Russia GDR UCITS ETF (WKN: ETF118) legte 2019 bislang eine Rendite von mehr als 55 Prozent aufs Parkett. Der ausschüttende ETF bündelt sämtliche in London notierten großen und mittleren russischen Aktiengesellschaften. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,59 Prozent.

ComStage Dow Jones Russia GDR UCITS ETF

WKN: ETF118 ISIN: LU0392495536
Kurs 146,76 €
Kosten (TER) 0,60 %
Fondsvolumen 21 Mio. €
Indexabbildung Synthetisch
1 Monat +4,41 %
Lfd. Jahr -26,83 %
Mehr Infos zum: ComStage Dow Jones Russia GDR UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche
Tipp: Sie möchten wissen, wie genau ETFs funktionieren? In unserem Beitrag „Was ist ein ETF?“ haben wir das im Detail beschrieben.