Dank S&P 500-ETF von den Handlungen der Notebank profitieren

Notenbanken und vor allem die Fed fluten die Märkte mit Kapital. Wie Anleger mit einem S&P 500-ETF davon profitieren können.

Dabei sein ist alles, das sagten sich viele Investoren während der vergangenen Wochen. Obwohl die Gefahr einer zweiten Pandemie-Welle präsent war und die Bewertungen von Aktien bereits stark angezogen hatten, kletterten Aktien weiter. Für die Experten von Federated Hermes sind die Märkte gedopt – die Geldschwemme von Notenbanken hält sie am Laufen. „Die Reaktion der Fed auf einen schlechten Tag an den Aktienmärkten Ende vergangener Woche war aufschlussreich. Die US-Notenbanker sind eindeutig sehr nervös wegen der Arbeitslosigkeit. Sie haben am Dienstag damit begonnen, bis zu 250 Milliarden US-Dollar an Unternehmensanleihen aufzukaufen. Sie hoffen, dass diese Maßnahmen es Unternehmen in Schwierigkeiten ermöglichen, im Geschäft zu bleiben, weitere Arbeitsplatzverluste zu begrenzen und möglicherweise neue Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen“, so Geir Lode, Head of Global Equities bei Federated Hermes.

Experte: „Märkte sind gedopt“

Der Marktexperte rechnet damit, dass der Markt ab dem zweiten Halbjahr über den Zeitpunkt des Endes der Stützungsmaßnahmen spekulieren könnte. Bislang seien die Signale der Notenbanker allerdings eindeutig: „Es überrascht nicht, dass die Märkte positiv auf diese Maßnahmen reagiert haben, da sie signalisieren, dass die Zentralbanken nach wie vor darauf bedacht sind, enorme Mengen an Liquidität bereitzustellen – und dabei die Märkte wirkungsvoll zu dopen“, betont Lode.

S&P 500-ETF zum Kampfpreis

Um auf gedopten Märkten flexibel zu bleiben, können Anleger auf die Expertise erfahrener Asset Manager setzen oder aber flexible Anlageinstrumente nutzen. Der iShares Core S&P 500 UCITS ETF (WKN: A0YEDG) bildet den US-Leitindex S&P 500 nahezu eins zu eins ab. Der S&P 500 zeigte zuletzt eine große Dynamik. 2020 steht lediglich ein kleiner Verlust von drei Prozent zu Buche. Im ETF sind aktuell 31,3 Milliarden Euro investiert. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,07 Prozent.

iShares Core S&P 500 UCITS ETF

WKN: A0YEDG ISIN: IE00B5BMR087
Kurs 293,10 €
Kosten (TER) 0,07 %
Fondsvolumen 32.018 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat +4,08 %
Lfd. Jahr +2,36 %
Mehr Infos zum: iShares Core S&P 500 UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche
Tipp: Sie möchten wissen, wie genau ETFs funktionieren? In unserem Beitrag „Was ist ein ETF?“ haben wir das im Detail beschrieben.