Südkorea-ETF gilt als chancenreicher Vorreiter

Südkorea ist eine Tech-Hochburg. Das könnte die Erholung des Aktienmarktes unterstützen. Wir stellen einen passenden Südkorea-ETF vor.

Südkorea gilt in vielen Bereichen als Musterland: Moderne Mobilfunkstandards und Technologie sind dort oft früher verbreitet als irgendwo sonst. Auch die Coronakrise hat das Land bislang sehr gut gemeistert – wie für Südkorea üblich, profitierte das Land auch in diesem Bereich von der Affinität für Technik und Wissenschaft. Testverfahren und eine Smartphone-App halfen dabei, das Virus zunächst einzudämmen. Nun könnte auch der Aktienmarkt von seiner Ausrichtung profitieren. Wie Ulrich Stephan, Chef-Anlagestratege der Deutschen Bank in seinem Morgenkommentar schreibt, haben die Quartalszahlen in Südkorea positiv überrascht. Profitieren könne das Land von seiner engen Partnerschaft zu China.

Chinesisches Investitionsprogramm könnte Aktien anschieben

„Beobachter rechnen damit, dass China bis Ende des Jahres zwischen 182 und 266 Milliarden US-Dollar in die digitale Infrastruktur des Landes investieren wird – eine Steigerung von dreißig bis fünfzig Prozent gegenüber dem Vorjahr. Gute Nachrichten für südkoreanische Halbleiterhersteller, die vierzig Prozent ihrer Produktion nach China verkaufen. Dies könnte den südkoreanischen Aktienmarkt stützen, der noch immer mehr als zehn Prozent tiefer als zu Jahresbeginn notiert“, schreibt Stephan.

Südkorea-ETF streut das Risiko

Um nicht ausschließlich in Aktien von Samsung zu investieren, können sich Anleger den MSCI Korea näher ansehen. Der Index bildet aktuell 110 Titel ab und lässt sich beispielsweise mittels Xtrackers MSCI Korea UCITS ETF (WKN: DBX1K2) investieren. Mit dabei sind Titel wie Samsung Electronics (28,23%), SK hynix (6,11%), Samsung Vorzüge (4,25%) und NAVER (4,11%). Die zehn größten Titel im Index machen mehr als fünfzig Prozent des Gewichtes im Index aus. 2020 büßte der Index 15,6 Prozent ein, erholte sich aber zuletzt wieder. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,65 Prozent.

Xtrackers MSCI Korea UCITS ETF

WKN: DBX1K2 ISIN: LU0292100046
Kurs 66,22 €
Kosten (TER) 0,65 %
Fondsvolumen 83 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat +0,78 %
Lfd. Jahr +3,03 %
Mehr Infos zum: Xtrackers MSCI Korea UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Tipp: Sie möchten wissen, wie genau ETFs funktionieren? In unserem Beitrag „Was ist ein ETF?“ haben wir das im Detail beschrieben.