Value-ETF: Erholung der Wirtschaft bietet Chancen

Die Wirtschaft dürfte sich in den nächsten Monaten positiv entwickeln. Zugleich droht Inflation. Aktien mit Value-Charakter könnten davon profitieren.

Die Experten der Fondsgesellschaft La Française AM blicken auf das vergangene Jahr zurück und leiten daraus Leeren ab. „Dank der umfangreichen Regierungsmaßnahmen, verbessert sich die makroökonomische Situation merklich. Für 2021 wird ein globales Wachstum von etwa sechs Prozent erwartet. Auch die Gesundheitssituation verbessert sich durch vermehrtes Impfen, was eine allmähliche Wiederbelebung der Wirtschaft zwischen dem zweiten und dritten Quartal wahrscheinlich macht“, so François Rimeu, Senior Strategist, La Française AM. Angesichts hoher Sparquoten könnte sich die Situation in den kommenden Monaten zusätzlich aufhellen, glaubt man bei Française. „Berücksichtigt man die Ersparnisse der Verbraucher, so stehen die Chancen gut, dass sich diese Wachstumsprognosen in den kommenden Monaten weiter verbessern werden“, so Rimeu.

Value-Aktien als Profiteure der Inflation?

Doch der Experte sieht auch eine Kehrseite dieser Entwicklung: „Diese guten Nachrichten haben sich natürlich auch auf die Finanzmärkte ausgewirkt: Die Aktienmärkte legten kräftig zu, die Rohstoffe stiegen ebenfalls stark an und die Anleihemärkte verzeichneten in den letzten Wochen einen Kursanstieg. Momentan ist die große Frage, ob sich die gestiegenen Inflationserwartungen als nachhaltig erweisen werden oder nicht. Die Inflation wird 2021 in Verbindung mit sehr positiven stark ansteigen“, konstatiert Rimeu, und betont die positive Perspektive von Value-Titeln, da diese vom Zinsanstieg profitieren würden.

Tipp: Mit den Tools und Funktionalitäten von extraETF haben Sie Ihr Depot stets im Blick und können es perfekt analysieren.

Value-ETF bündelt 398 Titel aus aller Welt

Um als ETF-Anleger in Value-Aktien zu investieren, haben Anleger mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist der Xtrackers MSCI World Value UCITS ETF (WKN: A1103E). Der ETF bündelt 398 Value-Werte aus aller Welt. Mit dabei sind Titel wie Intel, AT&T, Micron Technology, aber auch Toyota und IBM. Maßgeblich für die Index-Konstruktion sind Faktoren wie die operative Rendite und die Dividendenrendite. 2021 legte der ETF bereits rund 18 Prozent zu.  Der thesaurierende ETF kostet jährlich 0,25 Prozent.

Xtrackers MSCI World Value UCITS ETF

WKN: A1103E ISIN: IE00BL25JM42
Kurs 31,65 €
Kosten (TER) 0,25 %
Fondsvolumen 827 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat +0,12 %
Lfd. Jahr +20,36 %
Mehr Infos zum: Xtrackers MSCI World Value UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche