Feiert dieser Value-ETF im nächsten Jahr ein Comeback?

Steigen die Zinsen, könnten Value-Aktien wieder attraktiver werden. Wie Anleger jetzt mit einem Value-ETF partizipieren können.

Indizes wie der MSCI World Value tendieren seit Monaten lediglich seitwärts. In Zeiten, in denen eine Rezession droht und Politik und Notenbanken die Märkte erneut stützen könnten, seien vor allem Zykliker attraktiv, glaubt ein Großteil der Marktteilnehmer. Doch es gibt auch andere Szenarien. Die Experten der Fondsgesellschaft Jupiter Asset Management geben seit Jahren einen umfangreichen Ausblick auf das nächste Jahr. Für 2020 formulieren die Experten unter anderem die Vorhersage, dass Value Investing vor einer Renaissance stehen könnte. „Zwei Faktoren sprechen für ein Comeback des Value Investing: Der anhaltende globalen Abschwung und mögliche neue Konjunkturmaßnahmen. Unseres Erachtens könnte das zu einem wesentlichen Merkmal der Aktienmärkte im Jahr 2020 werden. Die Voraussetzung dafür: Anleiherenditen müssen steigen. Sowohl ein Ende der quantitativen Lockerung als auch eine Ausweitung der Staatsausgaben würde dies unterstützen“, so die Marktkenner.

Droht ein Ausverkauf bei Wachstumswerten?

Die vergangenen Jahre waren eher vom Zuspruch zu wachstumsstarken Werten geprägt. Mit einem Ende der quantitativen Lockerungen könnte sich dies nach Ansicht von Jupiter Asset Management ebenfalls ändern, da derartige Unternehmen von niedrigen Zinsen abhängig seien. „Sobald die Eigentümer dieser Vermögenswerte, die bisher gut dastanden, ein steigendes Risiko wittern, könnte die erste schlechte Nachricht unmittelbar zum Ausverkauf führen. Das wäre wiederum positiv für solche Wertpapiere, die bislang eher unbeliebt waren“, erläutert man bei Jupiter.

Value-ETF als Alternative

Um auf Value-Werte zu setzen, können Anleger entweder aktiv verwaltete Strategien kaufen, wie beispielsweise aus dem Hause Jupiter Asset Management, oder sie decken Value-Titel mittels ETFs ab. Der Xtrackers MSCI World Value UCITS ETF (WKN: A1103E) bündelt 397 Value-Titel aus aller Welt. Berücksichtigt werden die operative Rendite und die Dividendenrendite. Aktuell sind 368 Millionen Euro investiert. Im laufenden Jahr legte der ETF um 20,6 Prozent zu. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,25 Prozent.

Xtrackers MSCI World Value UCITS ETF

WKN: A1103E ISIN: IE00BL25JM42
Kurs 23,47 €
Kosten (TER) 0,25 %
Fondsvolumen 195 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat +1,88 %
Lfd. Jahr -20,89 %
Mehr Infos zum: Xtrackers MSCI World Value UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche
Tipp: Sie möchten wissen, wie genau ETFs funktionieren? In unserem Beitrag „Was ist ein ETF?“ haben wir das im Detail beschrieben.