iShares gekürt – zum ETF-Anbieter des Jahres 2019

Mit 20 Jahren Erfahrung im ETF-Segment, mit über 800 ETFs im Produktportfolio weltweit und einem verwalteten Gesamtvermögen von rund 1,9 Billionen US-Dollar bringt iShares by Blackrock für eine Nominierung als ETF-Anbieter des Jahres günstige Voraussetzungen mit. Denn nur jene ETF-Anbieter, die über alle Kategorien hinweg – Kosten, Service und Angebot – Jury und Publikum überzeugen, kommen beim ETP-Award als ETF-Anbieter des Jahres in Frage.

Publikum und Jury verliehen iShares den ersten Platz. Bei der vorangegangen Online-Umfrage (Publikum) beteiligten sich rund 11.000 Teilnehmer. Die Jury selbst setzte sich aus 32 Finanzexperten verschiedenster Finanzdienstleister und Fachmedien zusammen.

Hohes Fondsvolumen – geringe Kosten

Der ETF-Anbieter iShares weist nicht nur in den USA, sondern auch in Europa den größten Marktanteil (über 40 Prozent) aller Emittenten auf. Zu den Top-5-ETFs  – gemessen am Fondsvolumen – zählen vier iShares-Produkte. Zum Beispiel der iShares VII PLC – iShares Core S&P 500 UCITS ETF (1. Platz) mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 34 Milliarden Euro oder der iShares Core MSCI World UCITS ETF (3. Platz) mit einem Fondsvolumen von mehr als 21 Milliarden Euro.

Durch die schiere Größe des eingesammelten Kapitals profitieren Anleger von einer günstigen Gesamtkostenquote (TER). Und tatsächlich fallen viele iShares-Produkte dadurch auf, dass sie oft (wenn auch nur geringfügig) günstiger sind als die der Mitbewerber. Mit einem der größten Vermögensverwalter im Rücken profitieren ETF-Anleger auch von mehr Sicherheit, getreu dem Motto: Je höher das versammelte Kapital, desto geringer das Zahlungsausfallrisiko des Emittenten.

Ein breites Angebot für jeden Geschmack

Das Angebot von iShares am Markt ist dominierend: Von rund 1.600 ETF-Produkten am deutschen Markt entfallen rund 350 ETF-Produkte allein auf iShares – in unterschiedlichen Variationen für Privatanleger und institutionelle Trader. Die ETFs basieren auf Aktien verschiedener Branchen, Indizes unterschiedlicher Märkte Regionen sowie Länder und decken auch verschiedene Assets ab – neben Aktien auch Anleihen, Rohstoffe oder Immobilien. So können Anleger aus einer Vielzahl von ETF-Produkten wählen, wie sie woanders kaum zu finden sind und einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Indexfonds finden.

Informativer Online-Auftritt

Dazu trägt auch der Service auf der Website bei. Über eine intuitive Suchmaske können Anleger die ETF-Produkte nach verschiedenen Kriterien filtern und so schnell das passende Finanzprodukt finden. Darüber hinaus helfen übersichtliche Grafiken dabei, wesentliche Informationen zu erhalten – etwa darüber, in welche Länder, Branchen, Sektoren und Unternehmen das jeweilige ETF-Produkt investiert oder ob es nachhaltig ist u.v.m. Schließlich finden sowohl ETF-Einsteiger als auch ETF-Profis auf der iShares-Website  solide Entscheidungshilfen, spezifische Themenseiten und analytische Markteinschätzungen, die privaten wie institutionellen Anlegern im großen ETF-Universum eine hilfreiche Orientierung verschaffen.

Aufgrund der großen Auswahl an ETFs, den vergleichsweise günstigen Kosten und des breiten Informationsangebots auf der Website ging der ETP-Award 2019 in der Kategorie ETF-Anbieter des Jahres schließlich an iShares by Blackrock.