Von Redaktion25. Oktober 2021

Nachhaltigkeit: Profitieren Sie vom Megatrend der Dekarbonisierung

Ganz klar: Der Klimawandel ist aktuell neben Corona das beherrschende Thema. Oft ist von Dekarbonisierung die Rede. Damit lässt sich Geld verdienen.

Ein häufig genutztes Schlagwort in den geführten Klimadebatten ist dabei die Dekarbonisierung. Gemeint ist der Verzicht auf die Verbrennung fossiler Rohstoffe oder wörtlich, die Entkohlung der Erde.

Alles auf Dekarbonisierung

Das Pariser Klimaabkommen stellt die Dekarbonisierung in den absoluten Vordergrund. Der Rückzug aus Öl, Gas und Kohle zur Energie- oder Wärmegewinnung wird eine in gleichem Maß steigende Nachfrage nach Strom aus anderen Quellen erzeugen

Rund 40 Prozent des in Deutschland erzeugten Stroms stammen derzeit aus Windkraft, Solar oder anderen erneuerbaren Energien. Im Umkehrschluss bedeutet dies, dass 60 Prozent der Stromerzeugung zur Erreichung der Klimaneutralität in den nächsten Jahren umgestellt werden müssen.

Die Politik kurbelt die Dekarbonisierung weiter an

Zusätzlich kommen die Anlagen aus den Anfängen des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes in die Jahre und müssen sukzessive erneuert oder ersetzt werden. Experten schätzen das Investitionsvolumen in Deutschland auf mehr als zehn Milliarden Euro pro Jahr. Ein gigantisches Konjunkturprogramm, von dem nicht nur das Klima profitieren sollte.

Ein Comeback der traditionellen Stromversorger ist bereits zu erkennen. Auch große Ölkonzerne suchen sich neue, klimaneutrale Geschäftsmodelle.

Tipp: Die Dekarbonisierung ist heute ein großes Thema in der Politik, aber auch in der Wirtschaft. Hier finden Sie eine Auflistung nachhaltiger ETFs.

Die gewollte Dekarbonisierung wird unweigerlich zu hohen Investitionen und einem damit einhergehenden Wachstum im Energiesektor führen. Neue Geschäftsmodelle werden entstehen und damit neben den etablierten Playern neue, innovative Unternehmen auf den Markt bringen.

Interessierte Anleger, die davon profitieren möchten, finden sowohl unter aktiv gemanagten Fonds, wie dem LBBW Global Warming (WKN: A0KEYM) als auch unter den ETF-Anbietern, wie dem HANetf iClima Global Decarbonisation Enablers (WKN: A2QG4B) eine große Auswahl an breit gestreuten und einfachen Einstiegsmöglichkeiten.

iClima Global Decarbonisation Enablers ETF

WKN: A2QG4B ISIN: IE00BNC1F287
Kurs 8,51 €
Kosten (TER) 0,65 %
Fondsvolumen 63 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat +2,15 %
Lfd. Jahr +19,71 %
Mehr Infos zum: iClima Global Decarbonisation Enablers ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Über den Autor: Ralph Rickassel

Ralph Rickassel ist Vermögensberater bei der PMP Vermögensmanagement in Düsseldorf.