Postbank-Aktion: Kunden profitieren von kostenlosen Sparplänen und reduzierter Flatbuy-Kaufgebühr

Nachhaltigkeit ist der Trend der Stunde – auch bei der Geldanlage. Immer mehr Privatinvestoren möchten mit ihren Geldern speziell jene Unternehmen unterstützen, die einen positiven Einfluss auf die Umwelt (Environment) nehmen, sich für Soziales (Social) engagieren und sich einer guten Unternehmensführung (Governance) verschrieben haben. Die Beachtung der nachhaltigen Prinzipien in unserem Wirtschaftssystem und deren Weiterentwicklung ist von sehr großer Bedeutung für unseren Planeten. Mit Verstand Geld anlegen und nebenbei die Welt ein bisschen besser machen – so lässt sich der Wunsch vieler Anleger wohl treffend zusammenfassen.

Um diesen Wunsch zu realisieren, bietet die Postbank (► Zum Testbericht) eine Vielzahl von ETFs mit positiven Nachhaltigkeitsbewertungen an. Und immer mehr Studien zeigen, dass sich ESG-ETFs durchaus bezahlt machen können. Denn Untersuchungen ¬– unter anderem von der Universität Hamburg in Zusammenarbeit mit der DWS1 – belegen, dass nachhaltige ETFs ihren nicht-nachhaltigen Pendants in Sachen Rendite keinesfalls hinterherhinken. Hinzu kommt: Die Anleger profitieren von allen Vorteilen, die Indexfonds generell bieten. Vor allem vom einfachen und relativ kostengünstigen Zugang zum Kapitalmarkt. Durch eine gut überlegte Geldanlage in Unternehmen mit positiver ESG-Bewertung, lässt sich mit einem guten Gewissen investieren.

Die Fondsgesellschaft Xtrackers, eine Tochter der DWS, bietet ESG-konforme ETFs wie beispielsweise den Xtrackers ESG MSCI World UCITS ETF (WKN: A2AQST). Das Anlageziel besteht darin, die Wertentwicklung des MSCI World Low Carbon SRI Leaders abzubilden. Dieser Index ermöglicht ein Investment in 628 Aktien und basiert auf dem MSCI World Index. Allerdings mit der Besonderheit, dass in diesen Index nur Unternehmen aufgenommen werden, die sich nach Beurteilung von MSCI Research durch sehr gute ESG-Noten auszeichnen.Bitte beachten Sie unseren ESG-Hinweis zu den fehlenden Marktstandards für ESG-Kriterien unten auf der Seite.

Das Produkt ist das ESG-Pendant zum Xtrackers MSCI World UCITS ETF (WKN: A1XB5U), dem klassischen MSCI-World-ETF. Mit diesem ETF können Anleger die langfristigen Renditechancen der globalen Aktienmärkte nutzen. Von 1971 bis Anfang 2020 hat der Index nach Daten von Bloomberg 5,2 Prozent durchschnittliche Rendite pro Jahr erreicht.3  Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.

Da der letztgenannte ETF jedoch die sogenannten Emerging Markets außen vorlässt, hat Xtrackers den Xtrackers MSCI AC World UCITS ETF (WKN: A1W8SB) aufgelegt. Mit diesem können Anleger zusätzlich von den Renditechancen der Schwellenländer profitieren, die ein Gewicht von etwa 30 Prozent innerhalb des Fonds einnehmen.

Das Besondere: Alle drei Produkte können Anleger seit dem 1. September in einem Aktionsangebot der Postbank zu attraktiven Sonderkonditionen kaufen und besparen. Neben den drei erwähnten Produkten gilt das Aktionsangebot der Postbank noch für 18 weitere ETFs von Xtrackers – also insgesamt für 21 ETFs. Sechs der 21 ETFs erfüllen Nachhaltigkeitskriterien (ESG). Die vollständige Liste können Sie hier einsehen (Verlinkung zur Postbank-Seite).

Und so sehen die Konditionen für die Sparpläne aus: Wer einen der insgesamt 21 ETFs (siehe Tabelle unten) mit einem monatlichen Betrag von mindestens 25 Euro und maximal 1000 Euro besparen möchte, zahlt bis zum 31. August 2021 keine Oderprovision. Das heißt, der ETF-Sparplan wird in diesem Zeitraum (bis zum 31. August 2021) für einen Betrag von 0 Euro von der Postbank ausgeführt.

Das Aktionsangebot der Postbank gilt auch für Einmalanlagen in die 21 Aktions-ETFs von Xtrackers. Für eine Kauforder mit einem Ausführungskurs größer als 1.200 Euro, die bis zum 28. Februar 2021 ausgeführt wird, zahlen Postbank-Kunden lediglich 4,95 Euro, wenn sie die Order im Internet aufgeben. Die Bedingungen gelten nur für deutsche Börsenplätze. Käufe bis zu einem Ordervolumen von 1.200 € und Verkäufe in den genannten Produkten, sowie Käufe und Verkäufe, die in der Filiale getätigt werden, werden gemäß dem Preis- und Leistungsverzeichnis abgerechnet.

ETF-Sparplan-Aktion ETF-Aktion 4,95 Euro pro Kauforder

Hier gelangen Sie zur ETF-Sparplanaktion der Postbank und zur ETF-Aktion mit 4,95 Euro pro Order.

Hinweis: Die Postbank erhält im Rahmen der ETF-Sparplanaktion aufgrund des Verzichts auf die Ausführungsgebühren von Xtrackers eine Zahlung von 0,90 Euro pro Sparplanausführung bzw. eine Zahlung von 10 Euro pro Transaktion in einem der 21 Aktionsprodukte.

Risikohinweis:

Jede Geldanlage ist mit Risiken verbunden. Mit den Renditechancen einer Anlage steigen auch ihre Risiken.

  • Kursrisiko: ETFs haben ein Kursrisiko und es besteht die Gefahr von Kursverlusten
  • Marktrisiko: ETFs bilden einen Basiswert, meistens einen Index, ab. Risiken, die diesen Basiswert betreffen, wirken sich automatisch auch auf den ETF aus.
  • Währungsrisiko: Bei nicht in EURO notierten ETFs besteht ein zusätzliches Währungsrisiko
  • Ausfallrisiko des Swap- Partners: Bei Swap-basierten ETFs kann das Risiko des Ausfalls von Geschäftspartnern bestehen.

ESG-Hinweis:

Derzeit fehlt es an einheitlichen Kriterien und einem einheitlichen Marktstandard zur Bewertung und Einordnung von Finanzdienstleistungen und Finanzprodukten als nachhaltig. Dies kann dazu führen, dass verschiedene Anbieter die Nachhaltigkeit von Finanzdienstleistungen und Finanzprodukten unterschiedlich bewerten. Zudem sind aktuell verschiedene Gesetzgebungs- und Regulierungsvorhaben zum Thema ESG (Environment =Umwelt, Social=Soziales, Governance = Unternehmensführung) und Sustainable Finance (nachhaltige Finanzwirtschaft) im Gesetzgebungsverfahren oder in der Diskussion, die dazu führen können, dass gegenwärtig als nachhaltig klassifizierte Finanzdienstleistungen und Finanzprodukte die künftigen gesetzlichen Anforderungen an die Qualifikation als nachhaltig nicht erfüllen.

Quellenverzeichnis:

1: Friede, Busch, Bassen, 2015: ESG and financial performance: aggregated evidence from more than 2000 empirical studies. https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/20430795.2015.1118917 (abgerufen am 14.9.2020)

2: MSCI Documents 2020: https://www.msci.com/documents/10199/1295f5c0-23c8-4d69-b339-4aee1d4e4ef8 (abgerufen am 16.9.2020)

3: Dividendenadel 2020: Globale Aktien seit 1971: Das Renditedreieck für den MSCI World. https://www.dividendenadel.de/msci-world-renditedreieck/ (abgerufen am 14.9.2020)