Episode 13: Karl Matthäus Schmidt: Der BWL-Student, der den ersten Discount-Broker gründete.

In dieser Episode begrüße ich Karl Matthäus Schmidt als Gast im extraETF Podcast. Schon während seines BWL-Studiums ärgerte sich Schmidt über die hohen Provisionen und den schlechten Service bei Wertpapiergeschäften – eine Lösung musste her. So gründete er im Alter von 25 Jahren mit „Consors“ Deutschlands ersten Discount-Broker und führte diesen nur fünf Jahre später an die Börse. Seit 2006 ist er nun Vorstand der Quirin Privatbank AG. In der Podcast-Folge sprechen wir über die Themen Geldanlage, Direktbanken und Robo-Advisors. Viel Spaß beim Anhören!

Karl ist ein erfahrener Finanzprofi, der im Jahr 1994 den ersten Online-Broker (Consors) gründete und 2013 mit Quirion * den ersten digitalen Vermögensverwalter Deutschlands ins Leben gerufen hat.

Broker-Tipp: Mit dem Scalable Capital * Broker können Sie mehr als 1.300 ETFs, 4.000 Aktien und rund 3.300 Investmentfonds zu je 0,99 Euro bzw. in den „PRIME Broker“-Modellen sogar komplett kostenfrei handeln. Jetzt Depot eröffnen *.

Informationen zu im extraETF Podcast besprochenen Themen:

Wenn Sie sich noch intensiver über ETFs informieren möchten und sich mit anderen ETF-Anlegern austauschen möchten, kann ich Ihnen unsere Facebook-Gruppe „ETF-Strategie“ empfehlen.

Der extraETF Podcast kann bequem in einer Podcast-App Ihrer Wahl abonniert werden. Auf den folgenden Plattformen ist unser Podcast aktuell verfügbar: Apple Podcasts, Spotify, Deezer, Amazon Music und als RSS-Feed.

Ich freue mich auf Ihr Feedback. Themenwünsche reichen Sie gerne über unser Kontaktformular ein.