Episode 35: Meine Einschätzung zur Kritik an ETFs | Faktencheck

Der ETF-Boom bricht auch 2021 neue Rekorde – sehr zum Missfallen von Teilen der Finanzindustrie. Die vielen Vorteile – vor allem aber die niedrigen Kosten – wirken stark auf die Gesamtbranche und deren Einnahmen ein. Der Druck ist groß. Kritische Stimmen, die am positiven Image von ETFs kratzen sollen, werden daher immer lauter. Doch was ist dran an den Argumenten gegen die Anleger-Lieblinge? In der heutigen Episode gehe ich auf die größten Kritikpunkte, die ETFs entgegengebracht werden, ein und unterziehe diesen einen ausführlichen Faktencheck. Viel Spaß beim Anhören!

Broker-Tipp: Mit dem Scalable Capital * Broker können Sie mehr als 1.300 ETFs, 4.000 Aktien und rund 3.300 Investmentfonds zu je 0,99 Euro bzw. in den „PRIME Broker“-Modellen sogar komplett kostenfrei handeln. Jetzt Depot eröffnen *.

Informationen zu im Podcast besprochenen Themen:

Wenn Sie sich noch intensiver über ETFs informieren möchten und sich mit anderen ETF-Anlegern austauschen möchten, kann ich Ihnen unsere Facebook-Gruppe „ETF-Strategie“ empfehlen.

Der extraETF Podcast kann bequem in einer Podcast-App Ihrer Wahl abonniert werden. Auf den folgenden Plattformen ist unser Podcast aktuell verfügbar: Apple Podcasts, Spotify, Deezer, Amazon Music und als RSS-Feed.

Ich freue mich auf Ihr Feedback. Themenwünsche reichen Sie gerne über unser Kontaktformular ein.