Episode 39: ETF-Sparplan – Vermögensaufbau zum Nulltarif

Immer mehr Privatanleger setzen beim langfristigen Vermögensaufbau auf ETF-Sparpläne. Nicht verwunderlich, denn ETF-Sparpläne haben viele Vorteile, die andere Anlageformen so nicht bieten können. Monatlich werden bereits mehr als 2,2 Mio. ETF-Sparpläne ausgeführt und neue Angebote wie das der Banken ING * oder Flatex, ermöglichen die kostenfreie Ausführung.

Ich spreche mit Christian Bimüller und Markus Erdmann über den rekordhaften Sparplan-Zuwachs und die neuen Angebote für ETF-Anleger. Christian ist Co-Head Digital Distribution EMEA bei BlackRock und verantwortet in dieser Rolle den digitalen Vertrieb von iShares ETFs & Indexfonds für Kontinentaleuropa. Markus ist Senior Product Manager für Wertpapiere bei der ING. Viel Spaß beim Anhören!

Sparplan-Tipp: Bei der ING kann man ab sofort über 800 ETFs kostenfrei im Rahmen eines ETF-Sparplans ansparen. Die Mindestsparrate beträgt nur 1 Euro. Jetzt Depot eröffnen *.

RISIKOHINWEIS: Bei den Aussagen meiner Gesprächspartner handelt es sich um keine Anlageempfehlung. Bitte beachten Sie die Risikohinweise *.

Informationen zu im Podcast besprochenen Themen:

Wenn Sie sich noch intensiver über ETFs informieren möchten und sich mit anderen ETF-Anlegern austauschen möchten, kann ich Ihnen unsere Facebook-Gruppe „ETF-Strategie“ empfehlen.

Der extraETF Podcast kann bequem in einer Podcast-App Ihrer Wahl abonniert werden. Auf den folgenden Plattformen ist unser Podcast aktuell verfügbar: Apple Podcasts, Spotify, Deezer, Amazon Music und als RSS-Feed.

Ich freue mich auf Ihr Feedback. Themenwünsche reichen Sie gerne über unser Kontaktformular ein.