Von Markus Jordan13. Oktober 2021

Episode 67: Was tun, wenn ein ETF geschlossen wird | So reagierst du richtig

ETFs erleben einen nie dagewesenen Boom. Fast 10 Billionen US-Dollar sind darin inzwischen weltweit investiert. Ein Ende des Wachstums ist weiterhin nicht zu erkennen. Kein Wunder also, dass ETFs immer wieder von Vertretern aktiv gemanagter Fonds und zweifelhaften Experten unter Beschuss geraten. Die kostengünstigen ETFs üben einen immer größeren Druck auf deren Gebühreneinnahmen aus. Und wer lässt sich schon gerne die Butter vom Brot nehmen. Die Schmähungen sind aber oft auch sehr leicht zu durchschauen. Mit dem extraETF Chefredakteur Timo Baudzus entlarve ich die drei wichtigsten Kritikpunkte. Zudem gehen wir auf Hörerfragen ein. Viel Spaß beim Anhören!

Tipp: Allvest * – powered by Allianz hat im vergangenen Herbst ein neues digitales Angebot für Altersvorsorge und Investment gestartet. Allvest kombiniert ausgewählte ETFs und Investmentfonds mit individuellen Garantien. Du benötigst noch mehr Informationen? Dann lerne Allvest, bei einem Webinar bequem von Zuhause aus kennen. Mehr Informationen.

Informationen zu im Podcast besprochenen Themen:

Wenn du dich noch intensiver über ETFs informieren möchtest, dann kann ich dir unsere Social-Media-Kanäle empfehlen.

In unserer Facebook-Gruppe „ETF-Strategie“ kannst du dich mit knapp 50.000 Anlegern über ETFs austauschen. Hier geht es zu Facebook-Gruppe.

Spannende Infos, News und Aktuelles rund um extraETF.com findest du auf unserem Instagram-Kanal. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Der extraETF Podcast kann bequem in einer Podcast-App deiner Wahl abonniert werden. Auf den folgenden Plattformen ist unser Podcast aktuell verfügbar: Apple Podcasts, Spotify, Deezer, Amazon Music und als RSS-Feed.

Ich freue mich auf dein Feedback. Themenwünsche kannst du uns über unser Kontaktformular einreichen.