Von Markus Jordan8. Dezember 2021

Episode 76: Neue Wege für die Altersvorsorge | So funktioniert Allvest

Jahrzehnte galten Lebens- und Rentenversicherungen als Nonplusultra, um renditestark und sicher für das Alter vorzusorgen. Doch diese Sparmodelle verlieren deutlich an Attraktivität. Viele Angebote sind zu teuer, unrentabel und vor allem unflexibel. Es überrascht daher nicht, dass sich immer Anlegerinnen und Anleger für ETFs, Fonds oder Aktien entscheiden, um ihr Geld gewinnbringend anzulegen.

Für die Versicherungsindustrie ist es deshalb an der Zeit neue Wege zu gehen. Mit neuen digitalen Angeboten werden die Vorteile eines ETF- und Fondsportfolios mit den Vorteilen einer Rentenversicherung – also Sicherheit und Steuervorteile – kombiniert.

Im Talk mit dem Allvest Geschäftsführer Martin Schneider und Neil A. Robertson, der für die Entwicklung der Allvest Anlagestrategien verantwortlich ist, diskutiere ich die Funktionen und Vorzüge dieser neuen, digitalen Geldanlage. Viel Spaß beim Anhören!

Tipp: Nutzt du schon den extraETF Finanzmanager? Nein? Dann solltest du ihn unbedingt einmal ausprobieren. Du kannst dort deine Portfolios hinterlegen und hast dann damit dein Vermögen immer perfekt im Blick. Zudem erhältst du eine ausführliche Analyse deines Vermögens und kannst so Risiken erkennen und Verluste vermeiden. Probiere den Finanzmanager doch einmal kostenfrei aus.

Informationen zu im Podcast besprochenen Themen:

Nützliche extraETF-Services für deine Geldanlage:

Wenn du dich noch intensiver über ETFs informieren möchtest, dann kann ich dir unsere Social-Media-Kanäle empfehlen.

In unserer Facebook-Gruppe „ETF-Strategie“ kannst du dich mit knapp 50.000 Anlegern über ETFs austauschen. Hier geht es zu Facebook-Gruppe.

Spannende Infos, News und Aktuelles rund um extraETF.com findest du auf unserem Instagram-Kanal. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Der extraETF Podcast kann bequem in einer Podcast-App deiner Wahl abonniert werden. Auf den folgenden Plattformen ist unser Podcast aktuell verfügbar: Apple Podcasts, Spotify, Deezer, Amazon Music und als RSS-Feed.

Ich freue mich auf dein Feedback. Themenwünsche kannst du uns über unser Kontaktformular einreichen.