Von Markus Jordan15. Dezember 2021
Depots für Unternehmen und Selbständige

Episode 77: Depots für Unternehmen und Selbständige | Diese Punkte sind wichtig

Wenn du ein Unternehmen hast, kannst du deine ETF- oder Aktiengeschäfte auch über ein Depot, das auf deine Personengesellschaft oder Kapitalgesellschaft läuft, ausführen. Es gibt mehrere Dinge, auf die man bei einer Firmendepoteröffnung achten sollte. Im Vergleich zur Eröffnung eines Privatdepots musst du zusätzliche Unterlagen einreichen und bist bei der Wahl eines geeigneten Brokers deutlich eingeschränkt. Gerade günstige Neo-Broker wie Trade Republic * oder Scalable Capital * bieten aktuell keine Firmendepots an.

In dieser Folge erkläre ich dir, welche Direktbanken die Eröffnung eines Firmendepots ermöglichen, welche Besonderheiten es bei der Depoteröffnung gibt und welche Anlagemöglichkeiten sich anbieten, um Negativzinsen auf dein Kontoguthaben zu vermeiden oder zumindest zu reduzieren. Viel Spaß beim Anhören!

Tipp: Sichere dir ein exklusives Neukundenangebot. Wenn du beim digitalen Vermögensverwalter Quirion * ein Depot eröffnest und einen Sparplan über 25 Euro pro Monat abschließt, dann bekommst du eine Neukundenprämie in Höhe von 80 Euro gutgeschrieben zusätzlich sind die ersten 10.000 Euro Anlagevolumen im ersten Jahr kostenfrei. Jetzt 80 Euro Prämie sichern! *

Informationen zu im Podcast besprochenen Themen:

Tipp: Mit einem Scalable Capital Depot kannst du ETFs und Aktien ganz besonders günstig handeln. Teste das Broker-Angebot von Scalable Capital und eröffne ein kostenfreies Wertpapierdepot. Jetzt Scalable Capital Depot eröffnen. *

Nützliche extraETF-Services für deine Geldanlage:

Wenn du dich noch intensiver über ETFs informieren möchtest, dann kann ich dir unsere Social-Media-Kanäle empfehlen.

In unserer Facebook-Gruppe „ETF-Strategie“ kannst du dich mit knapp 50.000 Anlegern über ETFs austauschen. Hier geht es zu Facebook-Gruppe.

Spannende Infos, News und Aktuelles rund um extraETF.com findest du auf unserem Instagram-Kanal. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Der extraETF Podcast kann bequem in einer Podcast-App deiner Wahl abonniert werden. Auf den folgenden Plattformen ist unser Podcast aktuell verfügbar: Apple Podcasts, Spotify, Deezer, Amazon Music und als RSS-Feed.

Ich freue mich auf dein Feedback. Themenwünsche kannst du uns über unser Kontaktformular einreichen.