Von Markus Jordan2. Februar 2022
Investieren in Luxusaktien

Episode 84: Investieren in Luxusaktien | Lohnt sich jetzt noch der Einstieg?

Luxusgüter wie Spirituosen, Mode, Schmuck, Oldtimer oder Kunst sind sehr beliebt. Der Pandemie überdrüssig trösten sich Anlegerinnen & Anleger gerne mit dem Feinen und Edlen. So haben die Aktien der Hersteller von Luxusgütern wie Hermes, Christian Dior, Ralph Lauren, oder LVMH Moet Hennessy in den vergangenen Jahren enorme Gewinne erzielt. Dank der guten Verkäufe vor allem in den aufstrebenden Regionen Asiens hat der Eroberungsfeldzug der Luxushersteller zuletzt nochmal ordentlich Schwung bekommen.

Ob sich ein Investment jetzt noch lohnt und ob ein Luxus-ETF eine gute Wahl ist, bespreche ich mit dem Investor und Vermögensverwalter Christian W. Röhl. Christians Leidenschaft sind Aktien von etablierten Unternehmen mit starkem Cashflow und nachhaltigen Dividenden. Denn diese Qualitätsaktien sind für ihn wie vermietete Immobilien: Keine schnelle Spekulation, sondern Sachwerte, die laufende Erträge abwerfen und langfristig im Wert steigen. Viel Spaß beim Anhören!

Tipp: Mit einem Scalable Capital * Depot kannst du ETFs und Aktien ganz besonders günstig handeln und ansparen. Teste das Broker-Angebot von Scalable Capital und eröffne ein kostenfreies Wertpapierdepot. Jetzt Scalable Capital Depot eröffnen. *

Informationen zu im Podcast besprochenen Themen:

Nützliche extraETF-Services für deine Geldanlage:

Wenn du dich noch intensiver über ETFs informieren möchtest, dann kann ich dir unsere Social-Media-Kanäle empfehlen.

In unserer Facebook-Gruppe „ETF-Strategie“ kannst du dich mit knapp 50.000 Anlegern über ETFs austauschen. Hier geht es zu Facebook-Gruppe.

Spannende Infos, News und Aktuelles rund um extraETF.com findest du auf unserem Instagram-Kanal. Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Der extraETF Podcast kann bequem in einer Podcast-App deiner Wahl abonniert werden. Auf den folgenden Plattformen ist unser Podcast aktuell verfügbar: Apple Podcasts, Spotify, Deezer, Amazon Music und als RSS-Feed.

Ich freue mich auf dein Feedback. Themenwünsche kannst du uns über unser Kontaktformular einreichen.