Investieren in Seltene Erden

Mit dem Investmentthema Seltene Erden können Anleger in Unternehmen investieren, die in der Wertschöpfungskette rundum um Seltene Erden tätig sind. Auf dieser Themenseite finden Sie nützliche Informationen wie die verfügbaren ETFs, die Top-10-Bestandteile der ETFs und einen Indexvergleich zum MSCI World Index. Aktuelle News zum Thema Seltene Erden runden das Angebot ab.

Hintergrundinformationen zum Investmentthema: Seltene Erden

Beschreibung

Ob Elektroautos, Windturbinen, Satellitenbauteile, Mikrochips oder LCD-Fernseher: Moderne Technologien sind ohne sogenannte strategische Metalle, zu denen auch die Seltenen Erden gehören, nicht denkbar. Gerade bei solchen Technologien, die entscheidend für die Bekämpfung des Klimawandels sind, spielen diese Rohstoffe laut Experten eine große Rolle. Da die Dekarbonisierung der Wirtschaft weiter voranschreitet, herrscht mittlerweile ein harter Wettbewerb um diese Rohstoffe. Der Bedarf und die Nachfrage sind bereits heute hoch und könnten sehr wahrscheinlich künftig weiter steigen, sind sich Fachleute sicher.

Investitionsmöglichkeiten ergeben sich also für Anleger durch die Unternehmen, die Seltene Erden und strategische Metalle abbauen und verarbeiten. Mit einem solchen ETF erhalten Anleger einen einfachen und diversifizierten Zugang zu diesen Unternehmen, deren Produkte eine Schlüsselrolle in der technologischen und ökologischen Zukunft spielen.

Seltene Erden

Chartvergleich, Kennzahlen und Anlagestrategie

Seltene Erden: Chartvergleich der wichtigsten ETFs

Seltene Erden: Kennzahlen, Wertentwicklung, Analyse wichtiger ETFs

VanEck Rare Earth and Strategic Metals UCITS ETF
0,59 %
USD
P
101
17,47 €
Name
Anbieter
TER
Währung
Aus­schüttung
Replikation
Volumen (Mio. €)
Kurs
Heute
Neu: Online Anlageservice von weltweit führendem Asset Manager.
Unverbindl. Anlagevorschlag erhalten! 

Seltene Erden: Bestandteile und Länderallokation

Beschreibung VanEck Rare Earth and Strategic Metals UCITS ETF

Der VanEck Vectors Rare Earth and Strategic Metals UCITS ETF ermöglicht Anlegern ein Investment in die größten und liquidesten Unternehmen aus den Bereichen Seltene Erden und Strategische Metalle weltweit.

Für die Aufnahme in den Index müssen die Unternehmen mindestens 50 Prozent ihres Umsatzes mit Seltenen Erden oder Strategischen Metallen erwirtschaften oder an Minenprojekten arbeiten, die ein vergleichbares Zukunftspotenzial besitzen. Jedes Indexunternehmen muss zudem eine Marktkapitalisierung von mindestens 150 Mio. € aufweisen, wobei die Gewichtung eines Titels auf maximal 8 Prozent begrenzt ist.

ETF-Sparplan Vergleich

Der VanEck Rare Earth and Strategic Metals UCITS ETF ist bei insgesamt 5 Online Broker(n) sparplanfähig. Bei 3 Anbieter(n) davon ist der ETF aktuell kostenfrei im Sparplan erhältlich. Die Mindestsparrate beträgt 10 €. Der ETF ist nicht VL-fähig.

ETF-Sparplan Vergleich

Der VanEck Rare Earth and Strategic Metals UCITS ETF ist bei insgesamt 5 Online Broker(n) sparplanfähig. Bei 3 Anbieter(n) davon ist der ETF aktuell kostenfrei im Sparplan erhältlich. Die Mindestsparrate beträgt 10 €. Der ETF ist nicht VL-fähig.

Regionen

Hier siehst du die Länder/Regionenaufteilung.

Aktien

Pazifik
37,59 %
Asien
28,81 %
Nordamerika
23,73 %
Europa
9,79 %

Seltene Erden: News & Hintergrundinformationen

Gold-Alternative: Silber-Explosion ist denkbar
Während die Industriemetalle derzeit eine Konsolidierung durchlaufen, hat Silber eine große Zukunft vor sich. Dafür sorgen Verwerfungen an der Rohstoffbörse New York Commodities Exchange (Comex). 
Holz ist knapp und teuer - lohnt sich jetzt ein Investment in einen ETF?
Nicht nur die Preise für Öl und Gas schießen derzeit durch die Decke – auch Holz wird immer teurer. Nicht nur die Baubranche leidet unter dem Mangel – auch das Papier wird langsam knapp. Lohnt sich also ein Investment in eine Branche, von der wir täglich in vielfacher Form Gebrauch machen?
Krisenwährung Gold: Gerade jetzt eine glänzende Investmentidee
Dem glänzenden Edelmetall eilt der Ruf voraus, besonders begehrt zu sein, wenn die Lage schwierig wird. Schwieriger als jetzt geht wohl kaum. Wer jetzt Gold kaufen will, sollte sich physisch hinterlegte ETFs anschauen.