Investieren in Halbleiter

Mit dem Investmentthema Halbleiter können Anleger in das Thema rund um die Halbleiter- bzw. Mikrochipbranche investieren. Auf dieser Themenseite finden sich nützliche Informationen wie die verfügbaren ETFs, die Top-10-Bestandteile der ETFs und einen Indexvergleich zum MSCI World Index. Aktuelle News zum Thema Halbleiterindustrie runden das Angebot ab.

Hintergrundinformationen zum Investmentthema: Halbleiter

Beschreibung

Halbleiter sind nichts anderes als Mikrochips und gelten als Wachstumssparte. „Mikrochips sind ein elementarer Baustein der High-Tech-Industrie“, erklärt Martijn Rozemuller, Europachef bei Vaneck. „Sie finden Anwendung in technischen Bauteilen wie Computerchips oder Mikroprozessoren und sind aus unserer modernen Welt nicht mehr wegzudenken. Sei es bei Themen wie Cloud Computing, 5G, Künstliche Intelligenz, Robotik, Cybersecurity, autonomes Fahren oder Digitalisierung. Mit dem wachsenden Einsatz moderner Technik in Wirtschaft und Alltag wächst auch die Bedeutung und der Bedarf an immer leistungsfähigeren Mikrochips“, fährt Rozemuller fort. Der Markt für Halbleiter dürfte laut der Plattform IndustryResearch bis 2026 auf mehr als 730 Milliarden US-Dollar anwachsen – mit einer jährlichen Wachstumsrate von etwa fünf Prozent. Entsprechende ETFs investieren in eine breite Auswahl an Halbleiter-Unternehmen. Unterhalb dieses Textes sind weitere wichtige Informationen rund um Halbleiter-Investments mittels ETFs aufgeführt.

Chartvergleich, Kennzahlen und Anlagestrategie

Halbleiter: Chartvergleich der wichtigsten ETFs

Handeln Sie über 8.000 ETFs und Fonds bei kostenloser Depotführung!
Jetzt Depot eröffnen 

Halbleiter: Kennzahlen, Wertentwicklung, Analyse wichtiger ETFs

VanEck Semiconductor UCITS ETF
0,35 %
USD
P
769
22,31 €
iShares MSCI Global Semiconductors UCITS ETF
0,35 %
USD
P
278
4,40 €
Lyxor MSCI Semiconductors ESG Filtered UCITS ETF
0,45 %
EUR
S
31
28,31 €
HSBC NASDAQ Global Semiconductor UCITS ETF
0,35 %
USD
P
15
8,32 €
Name
Anbieter
TER
Währung
Aus­schüttung
Replikation
Volumen (Mio. €)
Kurs
Heute
Entspannt zu mehr Wert. Einfach automatisch investieren. Mit Scalable.
Jetzt starten 

Halbleiter: Bestandteile und Länderallokation

Beschreibung VanEck Semiconductor UCITS ETF

Mit dem VanEck Vectors Semiconductor UCITS ETF - USD Acc können Anleger gezielt in an US-Börsen gelistete Unternehmen des Halbleitersektors investieren. Berücksichtigt werden neben Herstellern auch Zulieferer, die mindestens 50 Prozent ihres Umsatzes mit Halbleitern generieren. Der Index beinhaltet stets mindestens 25 Werte, die anhand ihrer Marktkapitalisierung und ihrem durchschnittlichen Handelsvolumen der letzten drei Monate ausgewählt wurden. Die Gewichtung eines Wertes ist auf maximal zehn Prozent begrenzt.

ETF-Sparplan Vergleich

Der VanEck Semiconductor UCITS ETF ist bei insgesamt 12 Online Broker(n) sparplanfähig. Bei 5 Anbieter(n) davon ist der ETF aktuell kostenfrei im Sparplan erhältlich. Die Mindestsparrate beträgt 1 €. Der ETF ist nicht VL-fähig.

ETF-Sparplan Vergleich

Der VanEck Semiconductor UCITS ETF ist bei insgesamt 12 Online Broker(n) sparplanfähig. Bei 5 Anbieter(n) davon ist der ETF aktuell kostenfrei im Sparplan erhältlich. Die Mindestsparrate beträgt 1 €. Der ETF ist nicht VL-fähig.

Regionen

Hier siehst du die Länder/Regionenaufteilung.

Aktien

Nordamerika
77,13 %
Europa
11,92 %
Asien
10,95 %

Halbleiter: News & Hintergrundinformationen

Halbleiter: Warum du diese Branche trotz Kursrücksetzern im Auge behalten solltest
Ohne sie geht fast nichts mehr in der Tech-Branche: Halbleiter sind wesentlicher Bestandteil von Chips und somit essentiell. Entsprechend hoch ist die Nachfrage. Lohnt sich ein ETF für Anlegerinnen und Anleger aktuell?
Halbleiter-Aktien: Die Zukunft braucht Chips
Der Mangel an Chips war über Monate eines der wichtigsten Themen der Autobranche. Mittlerweile scheint das Schlimmste abgewendet und die Versorgung zumindest vorübergehend gesichert zu sein.
Taiwan-ETF: Milliarden fließen in neue Chip-Kapazitäten.
Taiwan glänzt mit seiner Chip-Industrie und investiert kräftig. Die Nachfrage ist weiter groß, Anleger können mit einem ETF profitieren.