Die optimale Aktienquote in Ihrem Portfolio

Oft fragen sich Anleger, welchen Anteil Aktien in ihrem Portfolio einnehmen sollen. Welche Aktienquote ist optimal? Die Aktienquote ist von vielen Faktoren abhängig. Eine Faustformel rät dabei zu: 100 - Lebensalter. Ein 30-Jähriger sollte demnach maximal 70 Prozent seines Kapitals in Aktien investieren. Oft spielen aber auch andere Aspekte eine wichtige Rolle und führen mitunter zu einem völlig anderen Ergebnis.

Mit unserem Risikorechner können Sie anhand von zehn Fragen, eingeteilt in die Abschnitte Lebenssituation, Finanzlage, Risikobereitschaft und Zeithorizont, Ihre optimale Aktienquote ermitteln. Nutzen Sie diese Kennzahl als Orientierung bei der Anlage Ihres individuellen Portfolios.

Test: Ermitteln Sie Ihre Risikokapazität

Ermitteln Sie mit zehn Fragen Ihre empfohlene Aktienquote:

0 %
Risikobereitschaft: Wie schätzen Sie Ihr Wissen zum Thema Geldanlage ein?

Wichtiger Hinweis: Das ermittelte Ergebnis soll Ihnen eine Orientierung geben, welche Aktienquote sich auf Basis Ihrer gegebenen Antworten für Sie eignet. Das Ergebnis stellt keine rechtlich verbindliche Anlageberatung oder Empfehlung dar. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Investitionsentscheidung ausführlich über die Chancen und Risiken der gewählten Geldanlage. extraETF.com übernimmt keine Haftung sollte sich Ihre gewählte Geldanlage nicht wie erwartet entwickeln.