Robo-Advisor mit Themeninvestments

Wer bequem auf eine digitale Vermögensverwaltung bauen möchte, dabei aber gerne auch Themen-Investments untergebracht sieht, für den können spezielle digitale Vermögensverwaltungen interessant sein.

Eine Basisanlage und einzelne aussichtsreiche Anlagethemen wählen, das ermöglichen digitale Anbieter.

Investify ab 5.000 Euro

Investify Themeninvestments
  Mit welchem Investify Themeninvestment können Sie sich identifizieren?

Schon mit kleinerem Budget lässt sich bei Investify die Core-Satellite-Strategie umsetzen. Wer mindestens 5.000 Euro mitbringt, ist dabei. Investify setzt grundsätzlich auf ETFs. Vereinzelt kommen bei Anlagethemen auch aktive Fonds zum Einsatz.

„Entsprechend der Risikobereitschaft des Kunden stellen wir ihm verschiedene Themen zur Verfügung, durch die der Kunde außerdem in seine favorisierten Bereiche investieren kann. Solche Themen können entweder zukunftsweisende Techniken sein bis hin zu klassischen Zugpferden der deutschen Wirtschaft. Kunden können sich aber auch von Themen trennen und sich für andere entscheiden“, sagt Dr. Harald Bock von Investify.

Für diesen Service wird eine Gebühr von einem Prozent fällig. Umschichtungen bei den Themeninvestments sind darin bereits enthalten. Neben 24 Basis-Anlagen hält Investify 17 Themeninvestments parat.

Neben Robotik gibt es etwa die Zugpferde der deutschen Wirtschaft, Medizin 2.0, Zukunftsenergien oder die Alterung der Gesellschaft. Gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen soll die „disruptive Welt“. Hier sind sämtliche Sektoren vertreten, die die nächste Revolution in Wirtschaft und Gesellschaft lostreten könnten. Das sind etwa Robotik, 3D-Druck, künstliche Intelligenz, Genforschung oder Solarenergie.

Die Kosten liegen bei Anlagebeträgen unter 100.000 Euro bei 1,00 % p.a., ab 100.000 Euro werden nur noch 0,80 % pro Jahr berechnet.

Mehr Infos über Investify!

Solidvest Themen-Investments mit Einzelaktien

Themengewichtung Solidvest
Bei Solidvest können Anleger die Themengewichtung der Aktien bestimmen.

Nach eigenen Angaben führt die DJE Kapital AG, Betreiber des digitalen Vermögensverwalters Solidvest, 600 Unternehmensbesuche in USA, Asien und Europa durch. Von weltweit rund 68.000 Aktien kommen so hundert in die engere Auswahl.

„Einen Nutzen aus der Analyse der Unternehmen kann man nur erziehlen, wenn man in diese direkt investiert. Bei ETFs hat der Anleger immer nur den Marktdurchschnitt im Depot“, sagt Sebastian Hasenack, Leiter der Online-Vermögensverwaltung bei Solidvest. Letztendlich besteht ein Solidvest-Depot aus circa 30 Aktien und 20 Anleihetiteln.

Das Konzept weicht damit von herkömmlichen Robo-Advisors ab, die auf günstige ETFs setzen. Der im Vergleich zu den anderen beiden Anbietern größere Aufwand schlägt sich in höheren Gebühren für Verbraucher nieder. Eine Einlage zwischen 25.000 und 99.999,99 Euro schlägt mit insgesamt 1,4 Prozent zu Buche. Darüber fallen 1,1 Prozent der angelegten Summe an.

Doch Themen gibt es auch bei Solidvest. Neben der Digitalisierung gibt es hier ein Thema, das wohl nahezu jeden anspricht: Freizeit und Reisen. Die junge Generation ist häufig gerne auf Achse. Auch Rentner sind heutzutage wesentlich rüstiger, wohlhabender und aufgeschlossener gegenüber Reisen eingestellt, als das noch vor wenigen Jahrzehnten der Fall war. Profiteure dieser Entwicklung sind Hotels, Fluggesellschaften, Reiseveranstalter oder Kreuzfahrtreedereien. Ebenfalls eine Spezialität von Solidvest ist der Bereich Marken und Luxus. In einem anderen Themenkomplex verspricht Solidvest skalierbare Geschäftsmodelle. Innovative Firmen können bei steigenden Umsätzen proportional stärker steigende Gewinne erreichen.

Mehr Infos über Solidvest!

Unser Fazit

Wer mit überschaubaren Mitteln den Core-Satellite-Ansatz umsetzen möchte, wird bei Investify fündig. Durch die Auswahl einzelner Aktien ist Solidvest kostspieliger. Die Einstiegssumme ist mit 25.000 Euro hier am höchsten.

Tipp: Wir haben die Angebote der in Deutschland aktiven digitalen Vermögensverwalter (Robo-Advisors) verglichen und bewertet. Für jeden Anbieter haben wir einen ausführlichen Testbericht erstellt. Jetzt den Robo-Advisor-Vergleich lesen!