6 neue ETCs auf Industriemetalle von BNP Paribas

6 neue ETCs auf Industriemetalle von BNP Paribas

Am 17. Oktober 2016 sind 6 neue Exchange Traded Commodities (ETCs) des Emittenten BNP Paribas Arbitrage Issuance B.V. auf Industriemetalle aufgelegt worden.

Mit RICI-Indizes auf verschiedene Industriemetalle setzen

Mit den 6 neuen ETCs von BNP Paribas, die auf Xetra und an der Börse Frankfurt gelistet sind, erhalten Anleger Zugang zur Wertentwicklung der einzelnen Industriemetalle Aluminium, Blei, Kupfer, Nickel, Zink und Zinn. Der entsprechende Referenzindex aus der Indexfamilie von Rogers International Commodity Enhanced bildet die jeweiligen Terminkontrakte mit unterschiedlichen Laufzeiten ab. Die begrenzte Laufzeit der Terminkontrakte erfordert einen Austausch vor Fälligkeit gegen einen Terminkontrakt mit nächstliegendem Fälligkeitsdatum (Roll-over). Mögliche Roll-over Verluste werden durch ein optimiertes Auswahlverfahren von Terminkontrakten minimiert.

Für den Index werden Kontrakte mit der Laufzeit März, Juni, September und Dezember gekauft. Ein Roll-Over findet viermal im Jahr statt und erstreckt sich über fünf Handelstage. Die Indizes sind in US Dollar denominiert.

Details zu den neu aufgelegten ETCs auf Industriemetalle:

ETF WKN TER
BNPP RICI Aluminium (TR) Enhanced ETC PB8R1A 0,99%
BNPP RICI Blei (TR) Enhanced ETC PB8R1L 0,99%
BNPP RICI Kupfer (TR) Enhanced ETCF PB8R1C 0,99%
BNPP RICI Nickel (TR) Enhanced ETC PB8R1N 0,99%
BNPP RICI Zink (TR) Enhanced ETC PB8R1Z 0,99%
BNPP RICI Zinn (TR) Enhanced ETC PB8R1T 0,99%