Aktien für Frauen: "DAS sollten Frauen bei der Geldanlage unbedingt beherzigen"

Frauen, kümmert euch um die Geldanlage – und zwar möglichst früh. Das Auf und Ab an der Börse sollte niemanden davon abhalten, in aussichtsreiche ETFs zu investieren. Die Börsenexpertin Jenny Dressel (Aktien für Frauen) erklärt die Hintergründe.

Ich möchte Ihnen etwas verraten! Meinen 70. Geburtstag werde ich in New York feiern. Zugegeben sind wir mit 70 nicht mehr so rüstig wie in den 30ern, dennoch scheint mir mein Ziel gar nicht unrealistisch! Um das Finanzielle mache ich mir dabei übrigens die geringsten Sorgen, denn ich habe frühzeitig – bereits mit Ende 20 – begonnen, für mein Alter vorzusorgen.

Hätte ich mit 18 schon das gleiche Verständnis gehabt, dann hätte ich für den Flug wahrscheinlich auch First Class buchen können, aber so werde ich wohl auf die Economy Class zurückgreifen müssen. Was solls, besser als nichts!

Träumen Sie groß und lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten

Warum ich Ihnen das erzähle? Um Sie zu ermutigen, genauso groß zu träumen wie ich und Ihre Wünsche und Vorstellungen real werden zu lassen – egal in welchem Alter. Ich werde mir meinen Traum mit großer Gewissheit erfüllen, weil ich aus der Nullzinsspirale, in der wir uns seit vielen Jahren befinden, ausgestiegen bin. Weil ich nur noch meine notwendigen Rücklagen von rund drei Netto-Monatsgehältern auf dem Tagesgeldkonto habe und die restlichen Ersparnisse in Aktien und ETFs investiert sind. Ich habe sozusagen mein Geld zu meinen Mitarbeitern gemacht. Diese erwirtschaften dank des Zinseszinseffekts jährlich mehr und mehr Rendite für mich.

Keine Angst vor Schwankungen bei Geldanlage an der Börse

Das Einzige, was ich dafür loslassen musste, war mein Bedürfnis nach Sicherheit. Mein Geld war auf dem Tagesgeldkonto sicher verwahrt, aber die Inflation knabberte klammheimlich daran. Das wollte ich nicht mehr! Nun an der Börse investiert zu sein bedeutet eine Achterbahnfahrt zwischen steigenden und fallenden Kursen. Habe ich Angst deswegen? Nein, keine Sekunde. Ich weiß, dass es sich um natürliche Zyklen handelt, und vertraue ganz auf die Wahl meiner Wertpapiere.

Ich habe mir im Vorfeld genügend Zeit genommen und Aktien sowie ETFs gewählt, die zu mir und meinem Anlagetyp passen. Das möchte ich auch Ihnen empfehlen: Nehmen Sie sich bewusst Zeit, um Ihre Wertpapiere zu finden. Ganz wichtig: Ihre Entscheidung ist nicht in Stein gemeißelt. Wertpapiere können nach einer kritischen Prüfung wieder verkauft werden, da sie keiner Laufzeit unterliegen.

Tipp: Nutzen Sie den extraETF Finanzmanager jetzt auch in der extraETF App und behalten Sie Ihr Portfolio jederzeit im Blick. Erhältlich für Android und iOS!

Leute, die etwas riskieren, verändern ihre Welt bzw. fliegen mit 70 um den Globus. Wir haben uns vom Staat abhängig gemacht und vertrauen voll und ganz auf die gesetzliche Rente. Bedenken Sie aber, dass selbst die deutsche Rentenversicherung ausdrücklich darauf hinweist, dass Ihre persönliche Altersvorsorge auf dem Dreisäulenmodellbasiert. Neben der gesetzlichen Rente werden Sie dazu angehalten, auch privat (z. B. mit Wertpapieren, und betrieblich mit einer Pensionskasse) vorzusorgen.

Aktien und ETFs sind ein Muss für Frauen

Wie aber starten, wenn man noch ganz am Anfang steht? Wir leben in einem Zeitalter, wo alle Informationen nur einen Mausklick entfernt sind. Wälzen Sie Blogbeiträge, Facebook-Gruppen, hören Sie Podcasts, schauen Sie Youtube-Videos, besuchen Sie Onlinekurse und entdecken Sie geeignete Wertpapiere auf der extraETF-Website. Kombinieren Sie die digitale Welt mit den Klassikern wie Zeitschriften, Büchern und Seminaren.

Wenn Sie ein Gefühl für die Börse entwickelt haben, können Sie zeitnah mit Ihrem ersten Investment starten – ganz gleich, ob es sich um Einzelaktien oder breit gestreute ETFs handelt. Fühlen Sie, was es mit Ihnen macht. Erträumen Sie sich Ihren Ruhestand, so mache ich es auch. Und bedenken Sie dabei immer, dass sich diese Träume ohne Aktien und ETFs nicht erreichen lassen. Das ist nun einmal Fakt.

Tipp: Vermögensaufbau zum Nulltarif? Nutzen Sie das kostenfreie ETF-Sparplan-Angebot der ING *! Jetzt Depot eröffnen! *

Über die Autorin

Jenny Dressel betreibt den erfolgreichen Instagram- Account „Aktien für Frauen“ mit mehr als 30.000 Abonnenten. Die Finanzbloggerin ist selbst seit 2017 an der Börse erfolgreich und hat sich zum Ziel gesetzt, Frauen für das Thema „Finanzen“ zu begeistern und mit Leichtigkeit Wissen rund um den Aktienhandel zu vermitteln.