DWS erweitert Xtrackers-Core-Palette um Europe-ex-UK-ETF

DWS erweitert Xtrackers-Core-Palette um Europe-ex-UK-ETF

Neuer Xtrackers ETF bietet Zugang zum europäischen Aktienmarkt mit Ausnahme britischer Titel, bei einer sehr wettbewerbsfähige Pauschalgebühr von 0,09%.

Die DWS ergänzt ihre Xtrackers-Core-Palette um einen ETF, der die Entwicklung des europäischen Aktienmarktes mit Ausnahme britischer Titel abbildet. Der Xtrackers S&P Europe ex UK UCITS ETF umfasst Aktien großer und mittelgroßer Unternehmen aus entwickelten Märkten in Europa mit Ausnahme Großbritanniens. Der ETF bildet seinen Index physisch ab und verfügt über eine sehr wettbewerbsfähige jährliche Pauschalgebühr von 0,09%. Der Xtrackers S&P Europe ex UK UCITS ETF ist seit dem 21. Januar an der London Stock Exchange gelistet. Ein Listing an der Deutschen Börse ist geplant.

Der unterliegende Index besteht aktuell aus 379 Titeln  und umfasst Aktien aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Luxemburg, der Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden und der Schweiz. „Wir sehen eine deutliche Nachfrage für einen Portfoliobaustein, der die Entwicklung des europäischen Aktienmarktes mit Ausnahme Großbritanniens abbildet. Für unseren neuen ETF, den wir in die Xtrackers-Core-Palette aufgenommen haben, erwarten wir spürbare Investitionen“, sagt Michael Mohr, Head of ETF Product Development.

Die Xtrackers-Core-Palette besteht aus ETFs, die wichtige Aktien- und Renten-Indizes physisch abbilden und über niedrige jährliche Pauschalgebühren verfügen.

Produktdetails

Xtrackers ETF Pauschalgebühr p.a. ISIN Börsenticker Währung der Anteilsklasse
Xtrackers S&P Europe ex UK UCITS ETF

0.09%

IE00BGV5VM45

XUEK

EUR