Megatrend E-Commerce: Dieser ETF wird immer beliebter

Selbst Rentner bestellen immer öfter im Netz. Das sorgt für steigende Umsätze im E-Commerce. Ein ETF von L&G sorgt für satte Renditen. 

Dass Online-Shopping ein Trend ist, der bleibt, zeigt nicht zuletzt der Blick auf unsere Straßen am Vormittag: Lieferdienste und Paketzusteller säumen die Städte. Wie eine Umfrage des Branchenverbandes Bitkom herausgefunden haben will, bestellen selbst Senioren immer öfter auch Lebensmittel im Internet. Von denjenigen älteren Menschen, die online bestellen, soll fast jeder Dritte auch Lebensmittel im Netz shoppen, so eine aktuelle Untersuchung.

„Senioren nutzen das Internet zwar insgesamt seltener als jüngere Menschen, diejenigen, die aber online shoppen, schöpfen die vorhandenen Möglichkeiten intensiv aus. Gerade mobil eingeschränkte Menschen und Risikogruppen minimieren durch den Service von Online-Supermärkten nicht nur die Gefahr, sich mit dem Corona-Virus zu infizieren, sondern vermeiden auch das Tragen schwerer Tüten und Getränkekisten“, sagt Florian Lange, Bitkom-Experte für Handel und Logistik.

Tipp: Hier finden Sie die kostengünstigsten Anbieter für ETF-Sparpläne.

Lieferdienste voll im Trend

Wenn es um fertig zubereitete Speisen geht, haben die Senioren aber noch Nachholbedarf. Nur jeder achte Senior, der überhaupt online bestellt, klickte während der vergangenen vier Wochen auf Lieferheld, Pizza.de und Co. Zum Vergleich: Bei den 16 bis 29-jährigen sind es 41 Prozent und bei den 30 bis 49-jährigen immerhin noch 35 Prozent.

Auffällig ist der große Zuspruch der 50 bis 64-jährigen zu Lieferdiensten: Hier ordern laut der Umfrage 44 Prozent zubereitetes Essen. Die Senioren von morgen sind also auch Essenslieferdiensten gegenüber aufgeschlossen.

E-Commerce: ETF mit 20 Prozent Rendite

Um in eCommerce und Logistik zu investieren, können sich Anleger einen ETF wie den  L&G Ecommerce Logistics UCITS ETF (WKN: A2H5GL) näher ansehen. Der ETF bündelt 40 Titel und setzt auf Unternehmen wie Ocado, Zalando, FedEx oder auch Deutsche Post und eBay. 2020 legte der ETF bereits um 20 Prozent zu. Der ETF verzeichnet zudem stetig steigende Mittelzuflüsse – er wird offenkundig immer beliebter. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,5 Prozent.

L&G Ecommerce Logistics UCITS ETF

WKN: A2H5GL ISIN: IE00BF0M6N54
Kurs 11,28 €
Kosten (TER) 0,50 %
Fondsvolumen 220 Mio. €
Indexabbildung Physisch
1 Monat +5,18 %
Lfd. Jahr +24,55 %
Mehr Infos zum: L&G Ecommerce Logistics UCITS ETF
Mehr ETFs finden: ETF-Suche